Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
9 Comments 67 Views

Premiere: Hedwig and the angry Inch im K52 Frankfurt

oder Sex, Drags und der gute alte Rock’n’Roll im neuen Musical Hedwig

Hedwig and the angry Inch im K52 Frankfurt

Als ich das erste Mal von einem Leser auf ein MySpace Bulletin hingewiesen wurde, das Hedwig nach Frankfurt kommt glaubte ich erst an eine Verarsche.. ick meine, nichtmal einen Monat zuvor hab ich mir öffentlich in meinem Blog gewünscht das ich das Stück gerne mal live sehen würde und *schwupps*.. da isses? Neee dachte ich da is watt faul. Na und es dauerte auch eine Weile bis sich jemand meldete, wobei auch diese Meldung kurz und knapp war…. Nigel Francis schrieb so etwas wie „hold on, my stuff will contact you“…. OK.. sowas höre ich alle Tage.

Hedwig and the angry Inch im K52 Frankfurt

Um so erfreuter war ick als plötzlich eine Guestlist-Einladung zur Premiere von Birk Events in meinem virtuellen Briefkasten landete. Hin und hergerissen den weiten Weg nach FFM anzutreten, auch aufgrund der vielen Teddy Award Partys und der Anwesendheit von Joey Arias in Berlin… entschied ich mich für Frankfurt. Und um eine lange Vorgeschichte kurz zu machen.. ES WAR GENAU DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG!….

Hedwig and the angry Inch im K52 FrankfurtHedwig and the angry Inch im K52 FrankfurtHedwig and the angry Inch im K52 Frankfurt

Hedwig and the angry Inch im K52 FrankfurtHedwig and the angry Inch im K52 FrankfurtHedwig and the angry Inch im K52 Frankfurt

Hedwig and the angry Inch im K52 FrankfurtHedwig and the angry Inch im K52 FrankfurtHedwig and the angry Inch im K52 Frankfurt

Natürlich fuhr ick wieder auf den letzten Drücker los ohne zu realisieren das evtl. Störfaktoren mein ankommen deutlich verzögern könnten. Der Störfaktor diesmal war die Parkplatzsituation… und meene Süße meinte noch… wären wa mal mit Taxe gefahren – typisch wa? *grins* jedenfalls es war die Hölle… Frankfurts-Bahnhofsviertel geht mal gar nicht – ich kann mich nicht erinnern wann ick das letzte mal 20 min einen Parkplatz in Berlin gesucht habe… gräßlich. Natürlich war das Musical schon voll im Gange.. aber der nette Markus (von Birk Events) geleitete uns zu unseren Plätzen und WOOOOMMMM….. das war ein geiler Kontrast. Eben noch angekotzt von FFMs Parkraumbewirtschaftung und nun selig als ick die ersten Klänge von Nigel Francis gehört habe… eine geile Stimme in einer göttliche Location. Die Bühne war ganz squeezebox-typisch reduziert in Szene gesetzt, zwei Screens übertrugen die Hedwig üblichen Sprüche und Symboliken und Nigel Francis aka Hedwig rockte die Songs. Es dauerte ganze 2 Minuten und ich fühlte mich dermaßen wohl und bereute in keinster Weise die Anfahrt und den Aufwand.

http://www.youtube.com/watch?v=eNeu-WgHo68

Mit diesem Eindruck ging es in die Pause und erst bei Licht fielen mir die der Show angepaßten Kostümierungen auf…. Hedwig ist einfach Kult und wie bei der Rocky Horror Show zieht Hedwig and the angry inch ein kultiges Publikum an und das muß auch so bleiben… wenn ihr jemals vor hattet, RocknRoll, Tra(ns)vestie, coole Musik, Kultur und Spaß zu mixen dann ist der Besuch im K52 unabläßlich. Strapst Euch auf, gebt alles bei Makeup und Styling und besucht das neue Kultmusical live und in Farbe – eine Möglichkeit mehr Kultur und Leidenschaft zu kombinieren, je öfter je besser. Wenn ick in FFM wohnen würde hätte ich mir ’ne Dauerkarte gekauft und das will was heißen – nicht oft gelingt es einem Darsteller auf der Bühne so viel Natürlichkeit und Kraft in eine Rolle zu legen und das bei einer Vorgabe die es in sich hat, schließlich hat John Cameron Mitchell eine riesige Vorlage erschaffen… das ist ein bissl so wie Darth Vader und Luke… wobei Luke am Ende auch gewonnen hat *lol*…. ick fand jedenfalls den Live-Beitrag von Nigel Francis bedeutend spannender als den Film…. und das heißt watt wenn ick mir meinen Beitrag über die DVD durchlese…. btw…. ick liebe dieses Stück!

http://www.youtube.com/watch?v=o_ehrZ_ksJA

Auf der anschließende Premierenfeier war natürlich etwas reduzierter als bei vergleichbaren Events aber.. hey… das könnt IHR ändern. Macht das K52 voll, jeden Abend!, gebt Birk-Events die Argumentationsgrundlage um mit großen Veranstaltungshäusern zu sprechen, laßt Hedwig durch Deutschlang touren… das liegt in Eurer Kraft… Mundpropaganda ist einfach unschlagbar und ich verspreche jedem das er den Eintrittspreis NICHT bereut. Viel Spaß…. ach und wenn ihr hingeht, grüßt Nigel von mir und hinterlaßt mir ein Kommentar wie es Euch gefallen hat…. huch beinahe hätte ich es vergessen… einen kleinen Kritikpunkt hab ich doch… das letzte Kostüm von Yitzhak alias Carlotta Wüstkamp könnte deutlich mehr Glamour vertragen 🙂 …..

About the author:
Has 2708 Articles

9 COMMENTS
  1. Tanja

    HEDWIG is back in Frankfurt

    Ab 21. Nov 2009, jedes 1. und 3. Wochenende

    im Sinkkasten – Brönnerstr. 5-9 – 60313 Frankfurt

    siehe auch: http://www.hedwigandtheangryinch.de

    Die Erste Vorstellung ist leider schon ausverkauft,
    Mal schauen, wann Ich es wieder schaffe hinzugehen.

    LG
    Tanja

  2. shei-la

    Die 600 km ins hessische Städtchen Frankfurt haben sich wirklich gelohnt… ich hoffe Hedwig bald wiederzusehen.. beinahe ist es mir in PARIS gelungen… aber es wird sich sicherlich bald wieder ergeben.

  3. Tanja

    Ich war 7 mal bei Hedwig, der Finaleabschluss war Super mit einer langen Zugabe.
    Nur Schade das es leider schon vorbei ist, hoffe ja das es eine Fortsetzung gibt in Frankfurt, vielleicht wieder.
    Auf dem HP-Link findest einige Bilder von den Besuchen bei Hedwig, die Ich mit Manuela auf ihrer HP zusammengestellt habe.
    Viel Spass beim anschauen.

    LG
    Tanja

  4. shei-la

    ja ich hoffe das auch.. ich hoffe aber nochmehr das sie die Show in Berlin fortsetzen..!!

  5. Monika

    Hallo Shei,
    ich hab’s immerhin zwei Mal geschafft, in „Hedwig“ reinzugehen. Bin absolut begeistert und ein glühender Fan geworden! Die Show ist spitzenmäßig, die Atmosphäre auch, das Team ist supernett und es geht richtig familiär zu. Ich hoffe inständig, daß die Vorstellung morgen nicht die letzte sein wird…

  6. shei-la

    huhu carlotta… klar.. ick kenn das mit der Zeit… ick renne auch immer gegen sie an… aber ein nettes weißes oder helles „kürzeres“ kleidchen (nicht nuttig oder billig), vielleicht ein bisssl mit pailetten besetzt und statt stiefel ein paar passende Heels läßt dich im Rampenlicht wunderbar glitzern und das ist es was gefehlt hat…. der Glitzereffekt den Yitzhak am Ende des Stückes versprühen sollte…

  7. Carlotta

    tausend dank, dass du solch schöne szenen von uns ins netz gestellt hast. das macht den abend noch besonderer. auf deinen letzten satz, bzgl. meines outfits würde ich gerne eingehen…:-). ich hätte liebend gerne jede menge glamour, aber mach das mal in einer minute. puh! ist so schon anstrengend, sich so schnell umzuziehen…ich hoffe, dass sei uns verziehen! 😉

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×