Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
516 Views

Pierre et Gilles – Retrospektive im c/o Berlin

oder eine weitere grandiose Veranstaltung im Alten Postfuhramt

blog_pierreninahagen
© Pierre et Gilles . Courtesy Galerie Jérôme de Noirmont, Paris

Pierre et Gilles sind so genial wie bezaubernd. Die Bilder grandios überzeichnet in einem Kosmos voller Farben zwischen barocker Pracht und irdischer Vorhölle. Die Bilder der beiden Künstler sind eigenlich hinreichend bekannt umsomehr erfreute mich der Erwerb eines Ihrer Fotobücher auf dem Flohmarkt am Ostbahnhof von ca. 3 Monaten… und nochmehr freut es mich das das C/O Berlin seinen Namen als zeitgemäße Kulturstätte wiedermal 100% gerecht wird. Nach Annie Leibovitz, Christina Reims und einer Vielzahl von weiteren Ausstellungen kann man nun in den heiligen Hallen die Werke von Pierre et Gilles bewundern.

„Pierre et Gilles erschaffen einzigartige handbemalte Fotoporträts von Popdiven und Filmikonen, Matrosen und Prinzen, Heiligen und Su?ndern, von mythologischen Figuren und Unbekannten. Märchenhafte Paradiese und abgru?ndige Tiefen, populäre Bildsprachen und Kunstgeschichte – Pierre et Gilles folgen ihrer ganz eigenen Vision von einer verzauberten Welt. In ästhetischer Perfektion visualisieren sie immer wieder neu ihren persönlichen Traum von Realität…. …. Pierre et Gilles haben in den letzten 30 Jahren zahlreiche Prominente, unter ihnen Marc Almond, Mireille Mathieu, Catherine Deneuve, Serge Gainsbourg, Iggy Pop, Jean-Paul Gaultier, Nina Hagen, Madonna und Paloma Picasso porträtiert. Sie arbeiten fast ausschließlich im kunstvoll ausgestatteten Studio, in dem der Porträtierte aufwändig kostu?miert und vor einen plastisch gestalteten Hintergrund platziert wird. Das Modell wird von Pierre fotografiert, dann der Abzug von Gilles retuschiert und koloriert. Das reproduzierbare Porträt wird durch die Malerei, die jedes Detail mit ausgewählten Materialien und Accessoires hervorhebt, zum Unikat geadelt.“ Zitat co Berlin

blog_pierremeduse
© Pierre et Gilles . Courtesy Galerie Jérôme de Noirmont, Paris

C/O Berlin präsentiert zum ersten Mal seit 15 Jahren eine Ausstellung von Pierre et Gilles in Deutschland – als einzige Station .. natürlich wird diese Einmaligkeit wieder mit einer wunderbaren Eröffnung eingeleitet zu denen niemand geringeres als Superzandy auflegt und Stereo Total live performen… gehts noch besser? Ja… zur Eröffnung ist jeder Willkommen.. egal welcher Coleur.. und je bunter desto besser. Mit ein bissl Glück dürft ihr dann auch Mrs. Nicht-von-diesem-Stern Hagen persönlich treffen… die ich im übrigen nach wie vor genial finde… aber das ist mal wieder nur ein Insidergerücht..

Ausstellungsdauer 25. Juli bis 4. Oktober 2009, Eröffnung Freitag, 24. Juli 2009 . 19 Uhr
Öffnungszeiten täglich . 11 bis 20 Uhr, Eintritt 7 Euro . ermäßigt 5 Euro, Veranstalter C/O Berlin . International

About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top