Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 44 Views

Party im KM5 auf Ibiza

oder der Schatz im Bauche des Killerwals

KM5 IBIZA
Der Wal hatte keine Wahl – er erlag uns…

Schätze zu finden ist im Shopping Mekka Ibiza nicht sonderlich schwer. Auf einen wirklich interessanten Schatz wurden wir wiedermal beim Shopping aufmerksam. Das KM5 ist eine Lounge im Restaurant/Bar Style auf der Straße nach San José bei KM5,6. Sehr stylisch und gemütlich eingerichtet und bestimmt auch lecker. War ja wie für uns gemacht… schon wieder. Wir wollten also mal sehen wie weit der Lolita-Pinup Style auf der Hippie-Insel rauszukitzeln ist und besuchten das KM5 als PinUps im Matreusenstil bevor wir zu Kaspar Kamäleon trippelten.

Eines noch vorweg bevor ich die spannende Geschichte über die Bezwingung der Bestie im KM5 erzähle. Ohne mobiles Vehikel welcher Art auch immer kann man das Nachtleben von IBIZA nicht geniessen. Die verschiedenen Locations sind meistens an irgendeiner Finca an den Straßen von oder nach Ibizastadt gebaut… also Mietwagen nehmen oder mit Taxi arm werden.

So – eine herzliche Begrüßung am Einlaß ließ den Laden samt Menschen gleich sehr sympatisch erscheinen… und nachdem wir das Areal inspeziert hatten wurden wir vom Inhaber des Lades gebeten eine riesige Bestie zu erlegen… die wohl schon den ganzen Abend sich über den Suff hermachte. Ein monströser Killerwal hatte sich neben der Bar ein Plätzchen gesucht und ließ niemand mehr an die Alkoholikas. Das führte zu enormen Umsatzeinbußen und es war nun an uns das Tier zu erlegen…. seine Bitte unterstrich er mit einem der letzten Drinks die dem Laden blieben. Nun – erstens kann ich selten so ein Geschenk ablehnen 😉 und zweitens stehen wir auf Herausforderungen und nahmen diese gerne an . Ich fing an den Killerwal unter den Tisch zu trinken… während Janka sich die Flosse schnappte und so lange drauf rumkaute bis der dicke Fisch aufgab… und der ganze Lippenstift verschmiert war *lol* – btw… sie hat nun Geschmack am Fisch gefunden….

Km5 Lounge Ibiza

Als Dank wurde uns ein riesiger Edelstein übergeben der natürlich unsere Augen zum funkeln brachte und wir beinahe vergaßen das wir ja noch weiter wollten. *grins* aber in unserer großen Güte spendeten wir den Reichtum des Edelsteins einer gemeinnützigen Organisation namens „Arme Transen zu Fuß in IBIZA“…

Km5 Lounge Ibiza
So richtig loslassen wollte ich aber auch nicht… und Hippiemädels jibbet hier echt viele…

Trotz des Plakates waren wir natürlich die einzigen PinUps im KM5 … das Hippiegehabe hat die Insel voll im Griff was allerdings nicht wirklich eine Problem für uns ist… denn wir waren somit mal wieder ein beliebtes Motiv für diverse Shootings und lustige Gepräche. Obwohl ich nicht weiß warum die Menschen auf dieser Insel und immer in Ihrer Landessprache ansprechen… also egal ob Italiener, Spanier, Grieche oder was weiß ich… englisch wurde erst immer versucht anzuwenden wenn wir ein dussliges Gesicht gemacht haben weil wir kein Wort verstanden haben. Aber eines Tages muß ich echt mal Geld für ein Foto nehmen!! – dann hätt ich mir mindestens ein bis zwei paar Heels verdient. *lechz* Unser Weg führte uns dann wie verabredet zur Bar Leon wo Kaspar Dienst schob.

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top