Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
3 Comments 228 Views

Pailletten, Federn, Strass und Livegesang im neuen Travestie Theater Valettis

oder wird Das Valettis DAS neue Travestie-Theater in Berlin?

blog_valetti02

Das Berlin-Carré direkt am Fernsehturm Alexanderplatz wird das neue Domizil für ein Travestie-Theater das es so in Berlin nicht mehr gibt! Pailletten, Federn, Strass gemixt mit Livegesang, aber auch Parodie und Comedy finden endlich ein neues Zuhause in der Hauptstadt… das Chez Nous ist tod.. es lebe das neue Chez Nous.. könnte der Titel lauten… wir dürfen gespannt sein und natürlich werde ich davon live berichten.

Ab September wird in diesen Räumen täglich von Mittwoch bis Samstag eine Show geboten, die Berlin schon lange vermisst hat! Whitney Housten (wenn es die ist die ich glaube dann ist es auf jeden Fall ein Besuch wert) und Marlene Dietrich werden da sein, genauso wie Marika Rökk oder Catarina Valente, aber natürlich auch ganz eigene Charaktere und Persönlichkeiten!

Alle Kolleginnen sind natürlich eingeladen gern im Kostüm zu kommen, damit es ein bunter Abend wird und alle anderen darstellenden Freunde werden auch nicht daran gehindert, wenn sie ein „Ständchen“ bringen möchten!

Das Valettis wird „Die bunte Bühne am Alex“ also offen für viel Lebensfreude und Ablenkung vom Alltag!  Ob das wirklich den Tatsachen entspricht und wie gut die dort gebotetene Travestie sein wird… ihr werdet es hier erfahren. Und ick werde gnadenlos bewerten 😉 …

About the author:
Has 2708 Articles

3 COMMENTS
  1. peter

    fahr nach HH und schau dir travestieladen von olivia jones an !!!!! kannst doch nen teil uebernehmen !! berlin is doch offen fuer alles und es gibt touristen menge !!!

    heeee wirst es schaffen !! glaube auch selber an dich !!

    peter

  2. peter

    hey das Valetties einfach umbenennen !!! nenn es BAR travestie Oder BAR BURLESQUE !! und dann PARTY dort !! animation is das zauberwort !!! die homepage hier is doch top !! also los die Leute anlocken die Feiern wollen und sich nicht nur unterhalten lassen wollen !!
    UND KÄMPFEN –NICHT AUFGEBEN !!

    Anwalt wg der werbungssache –QUATSCH — schreib selber nette briefe und lass es erstmal auf dich zukommen !!!!
    genau MANAGER brauchst du .– nen fähigen !!

    gruss von nem echten berliner –
    peter

  3. nina

    „bewerten“ ist ein sehr unschönes wort, wenn es um mitmenschen, bzw. deren darbietungen geht. „gnadenlos meine meinung darüber sagen“ klingt viel freundlicher (soweit das bei einem „gnadenlos“ möglich ist;-))

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×