Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 20 Views

Osteuropäische Drag Queens im Wandel der Zeit

oder eine verpasste Ausstellung ist noch lang kein Grund nicht darüber zu schreiben

Seit Mitte der 90ziger hat sich die queere Drag Queen Kultur in Osteuropa formiert und ist seitdem stetig gewachsen. Das gerade in den „uniformen“ Ostblockstaaten diese „Artenvielfalt“ wenig erwünscht war und noch immer ein Problem darstellt… kann sich jeder vorstellen der sich die aktuellen Putin Demonstrationen anschaut. Ausbrecher werden nicht geschätzt oder geduldet. Doch wo ein Wille zur Transformation ist, da ist auch ein Weg. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Leider hab ich im Zuge der Fashion Week und anderen Spektakeln eine Ausstellung im HBC verpasst was ich sehr ärgerlich finde. Dafür war Gloria mit neuer Lockenpracht anwesend… (hätteste mir ja mal sagen können !!) .. ejal… nu isses Geschichte und trotzdem einen Beitrag wert. Drag Queens und Drag Kings in Osteuropa geniessen zwar noch nicht die Freiheiten wie wir westlichen Schwestern und Brüder und doch tut sich was im „kalten“ Osten.

Mittlerweile lassen osteuropäische Staaten von transidenten Menschen beim Eurovisions Contest vertreten und auch sonst gibt es eine bunte Drag Kultur in vielen Staaten. Dennoch gibt es gerade in der Trans / Homo / Bi / Drag Kultur noch viel Aufbauarbeit zu leisten aber eines schönen Tages wird die freie Wahl der Kleidung und der Liebe kein Kopfschütteln mehr hervorrufen, nichtmal mehr ein Brauenzucken – dessen bin ich mir sicher. Ob ich das allerdings noch erlebe, wage ich zu bezweifeln. Ein tollen Beitrag gibt es auch auf ZDF Marker.

About the author:
Has 2695 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top