Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
23 Views

On the Edge: Gender Outlaws von Steve Dupler

oder Travestiekünstler, Crossdresser, Dragqueens sind in New York am Rande der Gesellschaft

blog_genderoutlaws
© Steve Dupler

Irgendwie ist mein Umgehen mit der Travestie so selbstverständlich geworden das ich manchmal gar nicht mehr merke das es eigentlich immer noch was wirklich außergewöhnliches ist. Dabei vergeß ich  leider zu oft, das es immer noch Menschen gibt die mit dieser Art der kunstvollen Selbstdarstellung ein ganz ernstes Problem haben. Darstellungsarten jenseits der gesellschaftlichen Norm verwirren  oder noch schlimmer beängstigen so sehr das daraus oft sogar eine Aggression entstehen kann.

http://www.youtube.com/watch?v=bQLViv1-qXQ

In großen Metropolen wie Berlin und New York sind „Paradiesvögel“ eher eine Teil der Großstadt. Der geneigte „Betrachter“ kann gerade noch damit umgehen, vor allem wenn er große Events wie CSD oder bewußt Travestieshows besucht, denn dann ist er meistens mental darauf vorbereitet was ihn erwartet. Herzlichen Glückwunsch. Doch wie ist es in Kleinstädten? Dort gibt es verständlicherweise Ängste vor einem Outing. Dort werden schräge Figuren als Gender Outlaws ausgegrenzt wie Viehdiebe im wilden Westen. Ein Respektverlust vor dem Menschen im Alltag scheint Teil der gesellschaftlichen Hetzkampagne zu sein, dabei ist es nach wir vor ein künstlerischer Aspekt der eine DragQueen dazu treibt, das zu tun was sie tut. Um so beeindruckender wenn Filmemacher sich dem Thema annehmen und versuchen seriöse Berichterstattungen anzubieten, jenseits der Entblößungsgier der privaten deutschen Fernsehsendern. Ich bekomme immer wieder Angebote meine Geschichte im Fernsehen breit zu treten.. am besten noch in allen Einzelheiten… doch wenn ich dann Grenzen setze springen die meisten Sender / Produktionsteams einfach wieder ab. Selten kommen Angebote die einem Format entsprechen wie Steve Dupler mit Gender Outlaws.

http://www.youtube.com/watch?v=AzUK7A7LxxQ

Er beschönigt nix, er zeigt die Mädels so wie sie sind, berichtet über die Eindrücke Außenstehender und hält auch intime Momente fest. Für mich ist so ein intimer Moment mittendrin… mitten im Schminkprozess.. eben so halbfertig… sowatt muß ick keenem auf die Nase binden denn da fühle ich mich immer am angreifbarsten… egal.. schaut Euch den Zweiteiler an und habt Spaß mit den Mädels…. ;-)

About the author:
Has 2741 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Merry Christmas 2019 / photo by Elderwood Photography HamburgThese old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde Bombshell
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top