Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 19 Views

Omnipräsenz in der Werbung

oder Asterix und Obelix gegen den Rest der Welt

blog_werbung.jpg

Nun ich kann mit Fug und Recht behaupten das ich sowas noch nie erlebt hab. Ein ganzes Land wurde mit einer crossmedialen Werbekampagne zugepflastert die Ihres gleichen sucht.

Man sich über die Inhalte streiten: sie seien zu unauffällig, zu langweilig, zu unverständlich (warum glotzt ein Stier auf den Auris?, warum wird beinahe ein Hund überfahren und warum schaut eine feine Dame die eigentlich mit Chauffeur Bentley fährt auf einen jap. Kleinwagen?). Fakt ist aber das die Quantität in der Form noch nie da war. Nun bin ich ein Mensch der oft auf die Plakate achtet und freue mich wenn es gute sind… oder wenn es Themen sind die mich besonders interessieren. Um so mehr war ich entsetzt als mich nur noch EIN Plakat in ganz Berlin und wahrscheinlich ganz Deutschland angeschaut hat. …in ganz Deutschland… halt da gab es ein kleines gallisches Dorf….. ähhh…. Plakat das hat überlebt.

blog_werbung02.jpg

War es evtl. die abgebildete Person die sich gegen die japanische Übermacht behaupten konnte? Ich weiß es nicht. Jedenfalls konnte ich auf dem Weg zum SF diese letzte Bastion der gallischen …. ähh…. transischen Werbeaussage wahrnehmen und natürlich hab ich für Olivia meine Kamera von ganz unten gezückt und abgedrückt….. Auch die Aussage „Wir sind 5 Millionen“ hat mich irgendwie beeindruckt… das wußte ich ja gar nicht…. 5 Millionen Trannies nur in Deutschland… wow… bzw. wo?

blog_werbung03.jpg

Nun insperiert von der Werbelandschaft und einer treuen Leserin ließ ich es mir nicht nehmen auch mal in die Werbung zu investieren. Nun meine erste Kampagne is sozusagen geschaltet und irgendwo im Süden von Berlin hängt nun diese wunderbare einmalige Werbebotschaft…. was auch immer sie Euch sagt…. für mich ist es einfach das kleine gallische Dorf das sich gegen die Invasion verteidigt…. wie immer. (is ja wie in Pearl Harbor ….)… und die Tatsache das ich bald wieder ein Jahr älter werde…. 🙁

Werbende Grüße
Sheila

PS ich will jetzt aber keine Spekulationen wer von uns beiden Asterix und wer Obelix ist? Klar. Weil wenn ich jemand bin dann „Falbala“…. !

Tagged with: ,
About the author:
Has 2709 Articles

2 COMMENTS
  1. Zoe

    verstehe ich nicht.

    die meinen vermutlich 5 mio Neu nitzer. Und was hat es mit der Werbung mit Dir auf sich. UNd wenn hier eine Falbala ist, dann bin ich das – oder bist Du blond?

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×