Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 220 Views

NO GO Heel Area Nürnberg

blog_heels.jpg

oder manche Städteplaner sollte man erhängen

Nun passend zum Thema Nürnberg = NO GO AREA IN HEELS fand ich im Flugzeug auf dem Rückweg eine spannende Lektüre für alle die es lernen wollen aber nicht wirklich im Laden nach der spannenden Lektüre ELLE Ausschau halten….

Also die Sieben Grundregeln zum Laufen in Heels sehen wie folgt aus:

blog_0erstens.jpg
Zuerst mit dem möglichst hohen Absatz auftreten, darauf achten das es Stahlabsätze sind, um die größtmögliche Aufmerksamkeit zu erregen 😉 die Zehen gerade halten nicht verkrampfen und den Ballen erst dann belasten wenn man glaubt sicheren Stand zu haben. Wenn kein sicherer Stand erreicht wurde merkt man das weil man entweder grauenhaft rum-eiert oder eben eine stuntreife Sonne schießt….

blog_0zweitens.jpg
Bei der Heelwahl darauf achten das es geschlossene sind oder noch besser Stiefel. Diese stabilisieren den Knöchel und die Wahrscheinlichkeit eine Sonne zu schießen liegt nur noch bei 75%

blog_0drittens.jpg
Die Höhe langsam steigern… ach was… blöder Tipp. Gleich anfangen mit min 10 cm. Das übt, hat aber leider den Nachteil das die Ballen höllenmäßig wehtun…. so wie meine heute…. Mein diesmaliger Rekord waren 10 Std. Rekordlaufen.. 2 Std Pause um dann gleich wieder 8 Std durchzutanzen… dann 6 Std. schlafen und wieder 4 Std auf meinen höchsten Heels auf Sightseeing durch ne Burg mit … na ratet…. KOPFSTEINPFLASTER BERGAB 😉

blog_0viertens.jpg
OK. Mein Lieblingstipp: Die Marke. Also Mädels wir alle leben DIESES Leben und haben daran Spaß. Also geht zu Buffalo oder Christian Louboutin (der momentane größte Wunsch meiner Süßen) kauft Euch richtig schöne teure und gute Heels…. pflegt und bewundert sie. Lebt mit Ihnen, sprecht mit Ihnen, tanzt mit Ihnen … sie werden es Euch danken indem Sie aus Euren Füßen Stars machen…. Glamourstars. Alle Fußfetischisten bitte nicht sabbern es kommt jetzt nix mehr.

blog_0funftens.jpg
Böse Fallen. Also was man tunlichst vermeinden sollte is mit Absätzen in Dehnungsfugen oder Gittern rumzupigsen…. ansonsten passiert das. Und auch Marmorboden ist unangenehm rutschig… also langsam laufen ….wir haben Zeit… außer man hat einen Zug zu bekommen. 😉

blog_0sechstens.jpg
Autofahren: Geht gut ist auch nicht verboten, laut Polizei. Das wär auch was wenn alle ein paar Autoschuhe beihaben müßten. Aber wer weiß Gevater Staat denkt sich ja immer wieder neue Regularien aus um uns zu entmündigen. Mals sehen ob das nicht schon auf einer Agenda 2016 steht.

blog_0siebens.jpg
Aufbewahren. Wie schon gesagt. Bei billigen Einsaisonlern reicht eine große Kiste für alle… und rein damit. Bei guten Schuhwerk lohnt es sich z.B. die Spitze auszupolstern, die Sohle zu reinigen. Ab und zu einen neuen Absatz den Schühchen zu gönnen… zu gießen, zu düngen (vielleicht werden es mehr) und gut zuzusprechen. 😉

Tagged with: ,
About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top