Sa. Sep 21st, 2019

Nina Queer wird öffentlich-rechtlich…

oder irgendwie kannte ick die Stimme trotz kurzer Haare…

http://www.youtube.com/watch?v=DgaXTpE7c_o

Man könnte behaupten das man mittlerweile seine Pappenheimer schon im Schlaf erkennt. So ging es mir als ich kürzlich abends wiedermal einen Beitrag schrieb und nebenher das ZDF dudelte. Wie immer wurde in den Sendeübergängen eine Werbeschleife eingebaut die diesmal auf das neue ZDF Nachrichtenstudio, das ab dem 17. Juli aus euren TFT/LCD Fernsehern sprudeln wird, hinwies. Die Botschaft ist relativ platt.. so nach dem Motto.. belanglose Neuigkeiten gibt es beim Friseur… Nachrichten im neuen Studio des ZDF. Ehrlich gesagt erinnert mich das mehr an die Brücke der Enterprise nur eben in Holzoptik… *lol* … jetzt fehlt nur noch das die Nachrichtensprecher auch noch digital animiert werden… das fehlt noch … *böse*

Aber zurück zum Thema… mitten im Spot erkannte ich eine unverkennbare Stimme die ich schon zig mal nur eben in andere Form gehört habe.. das alter Ego von Nina Queer läßt sich im ZDF Nachrichtenstudio vom Friseur die Haare aufhübschen. Na wenn das keine steile Karriere ist, eben noch auf mySpace bei den CandyGirls zugegen und nun schon fast die kommende Nachrichtensprecherin *lol*… na zumindest die Neuigkeitensprecherin… also ick finds juuut. Denn die Rolle der Nina Queer auszuleben ist das eine.. aber natürlich steckt hinter den meisten Showhühnern noch eine andere Person und diese Persönlichkeit braucht genauso wenn nicht sogar mehr Raum der Entfaltung. Wie Nina uupps.. sorry Daniel aber an das große öffentlichrechtliche gekommen ist wird ihr… ähh sein Geheimnis bleiben… aber ick tipp einfach mal auf networking… mein momentanes Lieblingswort. Man darf also gespannt sein was uns im neuen Nachrichtenstudio des ZDF alles erwartet und mit ganz viel Glück macht ja vielleicht NINA demnächst das Wetter da wäre es mir sogar egal wennse Regen ansagen müßte… ick werde dafür mal ‘ne Petition aufsetzen.