Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 37 Views

Nina Queer präsentierte den Schulmädchenreport

oder spät gebloggt über einen späten Besuch im leeren KEN CLUB… Leer? na nicht ganz… ein paar Schulmädchen waren noch da.

blog_schulmaedchenreport

Den letzten Samstag hatte ich irgendwie noch nicht abgeschlossen.. also in meiner Birne ist der zwar schon total ausgeblendet… aber hier im Blog eben noch nicht. Und wenn ick später im hohen Alter, also in 2 Jahren,  nochmal nachlesen will was ich alles hübsches so elebt habe, dann darf dieses überraschende Highlight einfach nicht fehlen – der Schulmädchenreport powered by Nina Queer. Leer war die Mainhall im KEN gegen 4 Uhr früh und kurz bevor wir wieder auf dem Absatz umgedreht haben, wurde uns verraten das in der LOUNGE noch das Frl. Queer mit verbliebenen Resten der Party verweilt. Na Mensch… kommt … einen Scheidebecher.. würde meene Mutter jetzt sagen. Gesagt – getrunken. Nina war natürlich von so späten Gästen sowas von amüsiert das sie glatt vergaß nach Hause zu gehn.

Und so hatte ick die Gelegenheit in angenehmer Atmosphäre, mit juter Musike und mal richtig viel Zeit um mir Ninas Schulmädchen Insider Geschichten anzuhören. Da ick hin und wieder hier schlimmen Gossip verbreite und wie Our Lady J immer alles mit dem nötigen Humor betrachte… naja fast alles zumindest… kann ick nu hier alles schöööööön breittreten. Aaaaalso… lehnt Euch zurück, nehmt Euch was immer ihr braucht um glücklich zu sein und hört ZU… ähhh lest ZU äh AB. ejal… reiht einfach die Buchstaben aneinander, irgendwas kommt bei raus. Nina erzählt mir von Olivia Jones…. und  von Ihren außergewöhnlichen Gewichtsproblem *lol* … ne aber mal im Ernst. Was hat denn unsere Dragqueen der Nation für ein augedunsenes Gesicht … ick hoffe nix schlimmes. Außerdem erfuhr ich NATÜRLICH Dinge über ihre neue große Radioshow auf NRJ 103,4. Statt immer nur das dritte Rad am Wagen zu sein darf Frl. Queer ganz alleine über Gossip, Klatsch und Tratsch mit Gaststar lamentieren… Na Bitte… Wann führen wir endlich Radio mit Bild ein? Ach nee… jibbs ja schon… heißt Fernsehen. Mist.. da hat man mal ’ne jute Idee und schon schnappt die einer vor der Nase weg. Über die vielen anderen „geheimen“ Dinge kann ick noch nix sagen.. nur soviel.. ick mußte auf Ninas Rücken eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen… sorry Kinders… *lol*

blog_schulmaedchenreport02

Und ditt mit der Schulmädchenreport geht demnächst auch noch in die zweite Runde was den Anlaß rechtfertigen würde die Uniform wieder mal auszuführen… Sebastian vom KEN gibt nich auf… was ich übrigens sehr lobenswert finde denn der Laden is wie gesagt deutlich besser als sein RUF. Es fehlt nur ein bissl die Eigenständigkeit im Dschungel der vielen um die Nachtschwärmer buhlenden Clubs. Dieser überraschend entzückende Abschluß wäre vor allem nicht zustande gekommen wenn ditt Frl. Kroft nicht wieder solange gebemst hätte bis ick zugesagt habe… Merci dafür… denn das bedeutet das nicht aller Tage morgen ist. Obwohl… als wir dann endlich den Laden verließen war es dann doch schon wieder hell. Ditt hab ich daran erkannt das an der Straße drei Schulmädchen auf nen Taxi lauerten … und zur ersten Stunde wollten *grins* …. na ick gloobe die mußten noch ne Weile nachsitzen… Apropos Schulmädchen.. ich muß undbedingt noch über meine Begegnung mit Lady GAGA schreiben… 😉

About the author:
Has 2707 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×