Do. Jul 2nd, 2020

Newsbreak: Kurzes Gastspiel von Ursula West im O-TonArt Theater Berlin

oder “Eine Legende zu Lebzeiten” steigt aus Kentucky herab um uns zu umgarnen…

Die letzten müden Westernhelden mit Gitarre durfte ich kürzlich auf den deutsch-amerikanischen Volksfest auf der Bühne bewundern und muß sagen – für mich gibt es nur einen Megastar dieses Genres: Johnny Cash. Er hat wie kaum ein anderer den Country in mein Herz geprügelt und wird wohl immer der Einzige bleiben dem ich das verzeihe. Ich habe bewußt DER geschrieben weil es natürlich ein “weibliches” Country und Westernstarlett gibt, das das ebenfalls vermag. Die Rede ist aber nicht von Dolly Parton… obwohl die is oooch toll…. nee, ich meine natürlich die einzigartige Ursula West. Und nun durfte ich höchstselbst beiwohnen als sie… er… äh sie auf Promotour einer Premiere in der Bar jeder Vernunft beiwohnte… und mir hinter vorgehaltener Hand mit Flüstertüte mitteilte, das die Grand Dame erneut ein Gastspiel im wunderbaren gemütlichen O-TonArt Theater zum besten gibt…

Na also… da sollen doch mal die Leute behaupten die kleineren Locations haben keine fetten Entertainer im Programm… fett ist natürlich im übertragenden Sinne gemeint, auch wenn die Kleider immer sehr vorteilhaft die Figur umwehen, so sind mir die ungefähren Maße von Ursula West durchaus bekannt. Woher darf ich nicht verraten ;-). Nun möchte ich natürlich diese Gelegenheit nutzen, um EUCH dieses Ausnahmetalent in aller Kürze ans Herz zu legen, die vom 13.9. – 16.9.2012 im O-TonArt Theater in Berlin gastiert. Für diese einmalige Veranstaltung konnte ich aufgrund der hohen Nachfrage leider keine Karten für Euch abzwacken aber … letztendlich muß unsere Südstaatenschönheit ja auch bezahlt werden – sonst kommt’se vielleicht nicht mehr wieder.. wer weiß das schon so genau – die Schwerkraft macht uns allen ja fies zu schaffen ;-). Ich werde auf jeden Fall vorbeischauen und hoffe Euch alle zu treffen – denn schöner kann ein Heimatabend kurz vor der US Wahl nicht werden :-)