Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
3 Comments 21 Views

Neun Verbrechen

blog_cdtipp02.jpg

Damien Rice – einer meiner momentanen Lieblings-Singer-Songwriter hat es vollbracht. Eigentlich dachte ich, nach einen so monumentalen Album „O“ kann nix besseres kommen aber weit gefehlt. Das neue Album „9“ hat noch eins drauf gesetzt. OK… für manche mag Damien zu melancholisch wirken, zu viel Herzschmerz-Charakter, zu viel von den guten alten Emotionen die er meines Erachtens wirkungsvoll verpackt und zusammen mit seiner Vocal-Partnerin Lisa Hannigan perfekt vorträgt, aber eines kann niemand dem Künstler absprechen… es gibt Stimmungen da paßt die Musik wie die Faust aufs Auge….. schlußendlich scheint das bei mir öfter der Fall zu sein 😉 …. aber nicht falsch verstehen ich bin eigentlich ziemlich lebenslustig 😉 Um zurückzukommen auf das Album sollte noch erwähnt sein das die Tracks „9 crimes“ und „elephant“ wahrlich in die Geschichte der Songs gegossener Traurigkeit eingehen werden…. und das ist auch gut so. Bleibt noch zu erwähnen das der Junge 2007 nach Berlin und Hamburg kommt. Also für alle die Lust haben ich bin da. Entweder in HH oder in Berlin. Und das genau zu meinem Geburtstag (Gott… ich werde da schon wieder älter, hat mal jemand nen Hautstraffer zur Hand), gibt es eine enspanntere Feier! Ach und erwähnte ich schon das das Album ein „emotionales, an musikalische Hochleistungen grenzendes, gesanglich unübertreffliches und stimmlastiges Gesamtkunstwerk“ ist. Ist ein Zitat eines wohl musikalisch gleich empfindenen Zuhörers. Und wen noch mehr Musik dieser Art interessiert…. stay tuned… von Zeit zu Zeit gebe ich eine musikalische Meinung ab…wems nicht gefällt einfach weghören …. bis denn Shei-la

Tagged with:
About the author:
Has 2698 Articles

3 COMMENTS
  1. Sab

    Tach,

    who the hell is Damien Rice ? … sacht mir im Moment ma nich so viel. Kenn nur Damien aus den „Omen“-Filmen. Anscheinend macht dieser Damien hier zumindest teuflisch gute Musik 😉 … Hm, aber scheint wohl en etwas älterer Musiker zu sein oder ? Ich kenn ihn jedenfalls nich. War wohl schon weit vor meiner Zeit aktiv. Aber ich bin halt noch sooo jung … 🙂
    Ok, Spaß beiseite. Hey Shei-la … wen interessiert denn schon die Mucke von Damien. Wir wollen wissen wenn du Geburtstag hast 🙂 Am 12. oder am 15.März ?
    Ach is auch egal … wir schicken dir an beiden Tagen was rüber … oder wir kommen einfach vorbei und machen Party 🙂 Kannst ja schon mal überlegen was ich dir schenken soll … wie wär’s mit nen paar neuen Heels (obwohl deine pinkfarbenen der Hammer sind!), denn Frau will ja immer neue Treter! … oder hey, ne fesche Handtasche für 3,50 € … nen Hund der Kätzchen liebt (große sowie kleine Miezen 😉 … jaaa, Hautstraffer! … ne Strumpfhose mit weniger Löcher … ne blonde Echthaarperücke … oder aber einfach nur ne vernünftige Audio-CD!

    En kölsche Mädsche

    P.S.: Zu meiner Ehrenrettung sei gesagt. Damien Rice ist natürlich auch mir ein Begriff 😉

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top