Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 327 Views

Mykonos Tagebuch: Tag 4 UN-sicht-Bar!

oder in Griechenland gingen Träger des Lichts immer schon den harten Weg.

blog_mykonos_babylon04

Mykonos hat ein völlig anderes Nachtleben als Ibiza, während die riesigen Clubs von Ibiza aus dem Hauptstädtchen ausgelagert sind und jeden Abend die Gäste mit teilweise spektakulären Straßenparaden in die Clubs locken ist Mykonos Stadt deutlich kleiner und zentraler. Mykonos Stadt kommt mir vor wie ein riesiger Bienenstock. Tausende von kleinen Geschäften, Bars und Clubs liegen eng aneinander und überschreien sich teilweise mit ihren Sounds.

blog_mykonos_babylon03

Ein gutes Beispiel sind die beiden schwulen Bars Babylon und Jackie O. Beide liegen unmittelbar nebeneinander und beide werden von fetten Anlagen beschallt. Außerdem werden beide Clubs von Kindern besucht die versuchen mit einfachen Leuchtarmbändern ein paar Euros zu verdienen. Natürlich nicht aus eigenem Antrieb, sondern von den Eltern gezwungen müssen sie nachts bis zum Sonnenaufgang arbeiten. Viele der Gäste fühlen sich von den „kleinen Nervensägen“ nur belästigt und versuchen sie so gut wie es geht zu „übersehen“.  Manchmal mit entsprechendem Nachdruck wissentlich das Kinder diesen Alters um diese Uhrzeit eher im Bett sein sollten. Ich weiß natürlich das es wenig bringt jetzt jeden Abend den Kids alles abzukoofen, damit sie früher inne Falle können, weil genau das nicht geschehen wird… dennoch beobachtete ich einen Jungen der höchstens 10 Jahre war und der sich kurz niedersetzte um sich die Augen zu reiben…. kein schönes Bild….

blog_mykonos_babylon

UNsichtbar war auch ein Päarchen zweier Kerle die auf der Bank gegenüber saßen, wobei der eine nicht mehr wirklich saß sondern komplett abgetreten irgendwie lag. Alkohol oder andere Gifte scheinen dem „armen“ Berg von einem Mann völlig aus der Bahn geworfen zu haben. Doch wo eine Alkoholleiche liegt gibt es zumeinst auch immer jemand der um ihn bangt… und der Jüngling der völlig hilflos ihm stundenlang die Hand hielt war doch schwer mitgenommen. So is ditt mit der Liebe.. ejal ob Männlein oder Weiblein … besorgniserregend isse immer :-)…

blog_mykonos_babylon02

Unsichtbar fühlte ick mich allerdings ebenfalls. Weicht ein großer Teil der muskelbepackten Typen generell zur Seite wenn man als 2.00 Dragturm durch die Mengen wankt.. so ist ein 1,80 Mann nicht wirklich Grund zur Seite zu gehen …. da könnte man doch glatt vor den Typen wegen Blasendurchbruch verrecken.. die bewegen sich keinen Millimeter zur Seite…. erwähnte ick schonmal das ick in meiner eigentlichen Persönlichkeit nix in einer Disko zu suchen habe… egal ob hetero oder gay… nee… na dann hab ick das nu wieder live erleben dürfen…. als Typ ziehe ick dann doch das nette Restaurant und die anschließende Kulturveranstaltung vor…. Apropos Kultur… da kommt was auf EUCH zu. Tickets for FREE… am Wochenende unbedingt reinschalten, wenn es wieder heißt: COPY & PASTE and WIN Premieren Tickets für…. 🙂

Tagged with: , , , , ,
About the author:
Has 2710 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×