Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 281 Views

Musikvideo for „The Ape“ directed by Graeme Pearce

oder mitten in Marzahn gibt es eine Beach-Volleyball-Halle?

blog_theapevideo

Ganz ehrlich? Ick bin janz klar nen Wessi-Kind. Großgeworden im alliierten Teil der geteilten Stadt und das einzige was mich damals mit dem Ostteil verbunden hat waren die hölzernden Aussichtsplattformen in Neukölln mit Blick nach Treptow… ach ja.. und die 25 DM Ein- und Durchreisegebühr ;-). Beides wurde glücklicherweise vor 20 Jahren abgeschafft. Allerdings wäre ick ohne die nette Frauenstimme in meinem Auto, die mich in der Regel immer wieder zum richtigen Punkt bringt, wahrscheinlich sonstwo gelandet. Marzahn! Kein schöner Name für einen Bezirk und der erste Eindruck kann auch ein wenig deprimierend sein, aber Marzahn hat potential. Mitten auf der Allee der Kosmonauten gibt es ein Volleyball Halle, Beachzone… und nicht irgendeine, sondern eine mit Sand unter den Haxen. Der Charme der Halle ist unübersehbar und der Inhaber bietet seinen Gästen nicht nur sportives sondern auch Sauna-Wellness. Diese Tatsache kombiniert man mit einem tollen Sushi-Lieferservice und wem da keene Urlaubsgefühle erschleichen, der ist geistig schon inner Grube.

blog_theapevideo02

Natürlich könnte die Halle an der ein oder andere Stelle etwas neuen Lack gebrauchen aber das stört niemanden, denn es geht um das Gefühl mitten im Winter beim Sport Sand unter der Fußsohle zu spüren und das war einfach sensationell. Gestört haben wir auch nicht in der Mädchenumkleide, auch wenn die eine oder andere Aktive sich etwas gewundert hat, warum wir jetzt so selbstverständlich mit Sack und Pack dort einziehen. Grund dieser Missetat war ein Job.. ein Musikvideo der Gruppe THE APE sollte von Graeme Pearce gedreht werden und wir waren die Hauptdarstellerinnen. Hätte mir vor 6 Jahren jemand erzählt das ick die Travestie mal mit Sport verbinde.. ick hätte dem wahrscheinlich mein Eyeliner ins Auge gedrückt und anschließend mit Lippenstift ein böses Wort auf die noch zuckende Stirn geschrieben.. aber hey… das Leben geht wundersame und spannende Wege und ick liebe das. Allein das Kennenlernen des Film- und Produktionsteams war eine Bereicherung die ich nicht missen möchte, genauso wenig wie die Tatsache, wie professionell die junge Crew den Dreh in den HD Kasten gezogen hat. Jaja.. heutzutage dreht der Profi in HD.. das bedeutet … jede Falte, jeder Pickel und jedes falsche Haar wirkt doppelt so auffällig. Die Aufgabe diese Schönheitsfehler zu beseitigen lag bei einer absolut wunderbaren Make-Up Artistin… Nee nicht Janka… aber ditt Frl. Kroft fühlte sich im siebenten Himmel, soviel kann ich verraten. Denn mit Wiebke Reich fand sie eine professionelle Gesprächspartnerin und beede haben sich wunderbar ergänzt. Wisst ihr eigentlich wie geil das ist zwei Profis im Back zu haben? … ick will sowas jetzt immer… kann mir mal jemand einen gut bezahlten Künstlervertrag anbieten der die Nebenleistung Hair- & Makeup-Support inklusive hat? Danke.

blog_theapevideo03

So ein Volleyballspiel besteht ja bekanntlich aus vier Personen und deshalb brauchte meine blonde Volleyball-Partnerin im berühmten James Bond Bikini noch Gegner die sie mit Ihrer Lizenz zum Töten vernichten konnte. Gefunden haben wir Charlet Crackhouse und Dana Regyonal, letztere konnte ick noch schnell als Ersatz ins gegnerische Team schleusen, damit wir wenigstens ein bissl Widerstand erwarten konnten. Sowohl Jankas motivierter Aufschlag als auch meine sensationellen Kenntnisse in den Regeln dieses Ballsports, verhalfen uns eindeutig zum haushohen Sieg *lol*… 4:0 schlugen wir die beeden vom Platz.. denn wir hatten ganz klar 4 fleischfarbene Bälle Vorsprung ;-). Das wir mitten im Spiel auch noch von einem Kamerateam begleitet wurden fiel im Eifer des Gefechts kaum noch auf… Stundenlang flogen die Bälle übers Netz und Wiebke hatte große Mühe uns während des Spiels den Schweiß aus dem Gesicht und vom Dekollete zu tupfen… im wahrsten Sinne des Wortes ein Ball-Fest… *lol* …  najuut…. so ganz stimmen die letzten Zeilen nicht…. aber zeitweise kam schon mal echtes Beach-Volleyball Gefühl auf.. zumindest bei mir, ick gloobe ditt war so nach dem zweiten Becher Prosecco *lol*

blog_theapevideo04blog_theapevideo05blog_theapevideo06
blog_theapevideo07blog_theapevideo08blog_theapevideo09
blog_theapevideo10blog_theapevideo235blog_theapevideo11

Das gesamte Video zum Song von The Ape „Dietetic Treatment“ könnt ihr voraussichtlich schon in 10 Tagen bewundern, wo und wann genau erfahrt ihr natürlich HIER… und ich kann Euch jetzt schon verraten, schöner werden wir nimmer mehr … btw. an dieser Stelle eine Danksagung an Frl. Kaey aus Hamburg für die Vermittlung, wir haben das bekommen was wir verdient haben: SPASS… ach nee… Janka hat auch noch was extra bekommen: Schlafentzug *grins*… Danke auch an Wiebke, Graeme, Frederik, Sarah, Milena, Magdalena – and the Ball loving Crew Aviv, Florian, Daniel and Stephen 🙂

About the author:
Has 2700 Articles

2 COMMENTS

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top