Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 35 Views

Musical-Streifen „Nine“ mit Burlesque Tänzerin Penelope Cruz

oder ein Musical Film der glorreichen Sieben im Burlesque Hype

blog_penelope-cruz-nine
©
Fotos: Weinstein Company

Auf Grundlage des Fellini Klassikers Achteinhalb in dem die umwerfende Claudia Cardinale in einen schräg grotesken Meisterwerk mitwirkte das ein wenig an aktuelle Lynch-Streifen erinnert wird der Musical Streifen „Nine“ irgendwann Ende des Jahres in die deutschen Kinos kommen. Natürlich produzieren die großen Hollywood Studios solch einen Streifen nicht so ohne weiteres… seit 1982 läuft dieses Stück als Musical Version bereits erfolgreich am Broadway.

Für 55 Mio $ wurde nun alles an Stars eingekauft was Rang und Namen hat, neben Daniel Day-Lewis und Nicole Kidman spielen Kate Hudson, Marion Cotillard und Sängerin Stacy Ferguson sowie die Legenden Judi Dench und Sophia Loren bekamen Rollen in den Film. Man darf gespannt sein ob eine schräg schöne Musical Verfilmung wie Moulin Rouge bei raus kommt, das zumindest läßt die Vorschau erhoffen, oder wieder einer von den Filmen die keine Sau braucht… wie Chicago mit Richard Gere.. den fand ick echt langweilig. Penelope Cruz rekelt sich zumindest in sexy Wäsche beinespreizend auf der Bühne.. ob das nu Burlesque sein wird, werden wa sehen – denn die Boulevard Presse übertitelt gerne mal einen einfachen Striptease mit den momentanen Modewörtern „Burlesque“ und „Dita-like“.

Wir alle dürfen gespannt sein ob ein großes Meisterwerk wie 8 1/2 vom Altmeister Frederico Fellini wirklich ein Remake verträgt… meistens wird das ja nix.. aber wer weiß, letztendlich hat Christina Aguilera auch eine Rolle angeboten bekommen diese aber abgelehnt um nun in „Burlesque“ das gleiche zu spielen… was ick so gar nicht verstehe. Erst kieken dann meckern oder glücklich im Kinosessel dahinschmelzen….

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top