Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 736 Views

Morten Harket live in der Berliner Columbiahalle

oder stimmlich großes Kino – emotional eher bescheiden…

blog-morten-harket-konzert-berlin-11
Der Messias war in der Stadt 🙂

Leider scheint mein direkter Kontakt zu Morten Harket beerdigt – somit war mir ein weiteres Treffen mit dem Gentleman nicht vergönnt. Schade aber nicht zu ändern.. zumindest wurde ich netterweise vom Veranstalter zum Konzert eingeladen und durfte erstmalig sein Gesangstalent live und in Farbe geniessen. Zwar hab ich ihn schon zum eigenen Song lipsynchen gesehen und gehört 🙂 .. und durfte aus der gleichen Wasserflasche trinken, während weibliche Begleiterinnen geschmolzen sind .. ahahahahha…. aber Morten Harket auf einer großen Bühne, hatte ich bisher nicht erlebt. Gesanglich war der Mann, wie schon immer, wieder grosses Entertainment… sobald er jedoch versucht hat, die Menschen mit Worten anzusprechen wurde es „schwierig“. Kein Mensch hat ihn verstanden… man könnte fast meinen, Morten wäre schüchtern 🙂 … Auch die musikalische Performance war eher wenig emotional und ein bisschen wie nach einem Fahrplan.. aber was solls – es war ein schöner Abend mit guter Musik und fähnleinschwingenden Fans jeden Alters … naja.. etwas gehobener war das Alter schon 🙂 …

  • blog-morten-harket-konzert-berlin
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-02
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-03
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-04
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-05
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-06
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-07
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-10
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-09
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-08
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-12
  • blog-morten-harket-konzert-berlin-13
About the author:
Has 2685 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top