Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 247 Views

Model Madness, Teaserettes und Einraum in Saarbrücken

oder zum zweiten Mal fand in Saarbrücken der Model Madness Nachwuchs Alternative Wettbewerb statt…

blog-saarbruecken-einraum03

Saarbrücken ist ja immer einen Besuch wert und jetzt da ich weiß das es auch einen richtigen Flugplatz gibt, macht es doppelt so viel Spaß dahinzujetten und für die Model Madness zu performen. Beim letzten Mal hatte ich das Gefühl der Flughafen wäre „to take away“ aber mir wurde nun erklärt ich wäre damals in Zweibrücken gelandet… na Mensch – so ein kleines Städtchen kann sich glatt zwei Flughäfen leisten… wobei jeder nur eine Landebahn hat und der kleinere in Zweibrücke auch noch eine zum mitnehmen 😉 … anyway… wir kamen also an und wurden sensationell betreut. Mit Ausnahme des Hotels…. das wohl irgendwann in den frühen 60zigern seine besten Tage hatte war alles wunderbar.

blog-saarbruecken-einraum02
Lexi in Action…

Die Vorbereitungen für solch ein Event treiben die Verantwortlichen jedesmal in den Wahnsinn…. so jedenfalls kam es mir vor als wir unseren Ansprechpartner Markus vorfanden… also jetzt nicht im Backstage erhängt aber doch nahe am Kollaps 😉 und trotzdem war er gefasst und ruhig. Ich glaube Eventplanung wäre nicht so meins, zumindest nicht in der Größenordnung und mit einer Horde pubertierender Models an der Backe ;-). Außerdem war ja da noch der wunderbare Wolfgang.. der neuerdings dem Saarscene Magazine angehört und aus meiner Sicht voller Euphorie die kleinen Wehwehchen der Leute versorgte. Haste nen Wunsch, frag Wolfgang – drückt der Schuh, frag Wolfgang – brauchste nen Shuttlebus, frag….. egal er war jedenfalls für nix zu schade und das fand ick echt toll…. selbst der Ascher im Backstage wurde liebevoll entleert.

blog-saarbruecken-einraum07
Ausgeklügelte Sicherheitssysteme sind ein wesentlicher Bestandteil moderner Hotels 😉

blog-saarbruecken-einraum09
…genauso wie die Minibar direkt an der Hotelrezeption mit passendem Sprachführer … *lool*

Begonnen hat die ganze Nummer ja in einer kleenen Bar namens Einraum. Grund war eine sogenannte Pressekonferenz die aber eher zum Meet and Greet ausuferte und mir die Gelegenheit gab zu frühstücken, denn ditt jute an der Travestie ist nämlich… die denken alle du bist der Tontechniker wenn du in Zivil unterwegs bist *loool* … die Bar Einraum is schick und retro zugleich und wenn ick wiedermal ohne mein außerirdisches Alter Ego in Saarbrücken gebucht werde, muß ick in der schicken schwulen „heterofriedly“ Kneipe mal nen Cocktail schlürfen gehen… schon aus dem Grund weil ein Catwalktrainer aus Florida oder Miami … ?!?! dort arbeitete, der den Mädels beibringen durfte auf hohen Schuhen ordentlich den Hintern zu schwingen… irgendwie wird ditt echt zum Trendsport das Männer den Frauen zeigen wie man in so Mörderdingern läuft. Obwohl ich dazu sagen muß das Heidi Klums Lieblingsvorzeige-Trainer einem im TV doch wesentlich höhere Ziele vor Augen führt. Im Anschluß an die Frühsportsektorgie gings dann zum Soundcheck und für mich mehr oder weniger in den ausserirdischen Blaumann…. mehr zur Model Madness Veranstaltung very very soon… HIER !

blog-saarbruecken-einraum04
Kriegsschauplatz mitten in Saarbrücken? oder doch eine neue Spielberg Filmkulisse?

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top