Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 28 Views

Mitternacht im Garten von Gut und Böse mit Lady Chablis

oder Clint Eastwoods zweiter Ausflug hinter die Kamera mit Starbesetzung

blog_mitternachttheladychab
© Lady Chablis

Im Moment läuft gerade Eastwoods Mitternacht im Garten vor Gut und Böse auf ARTE. Der Film ist bestückt mit wahren Meistern der Schauspielkunst wie Kevin Spacy, John Cusack und auch Jude Law. Eine wirklich interessante Rolle spielt aber auch Lady Chablis, eine Drag Queen aus Savannah… ausgezeichnet mit diversen Titeln der Dragwelt und irgendwann auf dem Weg eine „ganze“ Frau zu werden wurde Lady Chablis Teil einer interessanten Auslegung des GUT und BÖSE in uns.. und der Tatsache das jeder irgendwie eine Leiche im Keller hat.

Inhalt: Eigentlich hätte der New Yorker Journalist John Kelso nur einen Zeitungsartikel über das alljährlich in Savannah stattfindende Weihnachtsfest des homosexuellen Südstaatlers Jim Williams verfassen sollen. Doch als der schwerreiche Antiquitätenhändler Williams auf der High-Society-Party seinen Liebhaber Billy Hanson angeblich in Notwehr erschießt, verändert sich auch Kelsos Leben. Mit Hilfe der Barsängerin Mandy, der Voodoo-Priesterin Minerva und des Transvestiten The Lady Chablis versucht er, die Hintergründe der Tat aufzudecken. Zitat: kino.de

http://www.youtube.com/watch?v=MmLMlMR6XvQ

Diese bildhafte Darstellung fand ich einmalig. Sie entspricht einfach so hundertprozentig der Realität … und die ach so brave Jury im Film eine ein Abbild der Normalität, immer brav auf die Schulter klopfend das man sooo dermaßen tolerant ist – aber immer als erstes verurteilend und meistens wider besseren Wissens. Nicht weil ihnen das Wissen nicht zugänglich gemacht wird sondern weil es sie nicht wirklich interessiert. 

Cool ist auch die Aussage von Lady Chablis: You ask? Is she a drag queen? If you bitches pay me to be one I am! – Is she a female impersonator? If you need a label just stick a bitch! … you love me, you crave me and you love to hate me…. wie geil..!!! und der geilste Claim lautet… sie ist wie dunkle Schokolade mit Nüssen *lol* ….

Tagged with: , , ,
About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top