So. Nov 29th, 2020

Miss Lava rockt demnächst auf MTV

oder gut Ding braucht Weile…. und noch bessere Dinge ‘ne lange Zeit.

blog_misslava03

Es war eigentlich noch gar nicht so kalt als ich die ersten Aufnahmen mit Joerg Steineck irgendwo in Kreuzberg / Neukölln zum neuen Musikvideo für MISS LAVA drehte… Dinge wie Döner Essen, Busfahren, Einkaufen und einfach nur Ich sein waren das Thema beim ersten Dreh. Wobei ich an der Stelle das Einkaufen kurz genauer ausführen muß. Tatort: KARSTADT HERMANNPLATZ… ich wollte lediglich während des Drehs kurz ein paar Accessoires beschaffen und Jörg war der Meinung die ein oder andere Aufnahme für das Video verwenden zu können… also hielt er drauf, wissentlich das wir niemand fremdes mitfilmen wollten… wegen der Rechte und so.

blog_misslava02

Doch es kam alles anders… während die nette junge Verkäuferin in der Strumpfwarenabteilung freundlich darauf hinwies das wir uns bitte nur auf uns konzentrieren bei der Erfassung von Bildmaterial, hat eine weitere deutlich ältere Verkäuferin gleich den Sicherheitsdienst informiert… Grund war wohl die schlecht gelaunte unfrisierte Kopfhaube.. die manche Menschen nach dem aufstehen haben *lol*…  Dieser, wie immer ein wenig langsamer, ergriff uns, als wir schon meterweit vom Kaufhaus entfernt waren… da wir uns allerdings keiner Schuld bewußt waren beeilten wir uns auch nicht wirklich. Ergo.. hätten wir böses getan… dann wären wir längst über alle Berge soviel ist sicher!…. Egal.. wir gingen natürlich mit dem netten, völlig unauffälligen Kaufhausdetektiv, allein schon um zu erfahren welches Problem vorlag. Irgendwo in den Katakomben von KARSTADT Herrmannplatz wurden wir dann belehrt das es unsere Pflicht gewesen wäre, ‘zig Anträge zu stellen, Genehmigungen einzuholen und was weiß ich noch alles.. nur um 2 min. Filmmaterial zu haben.

An der Stelle frage ich mich immer wieder.. was ist aus diesem Land geworden… genau das ist es was diese Republik immer wieder ausbremst, genau das ist der Grund warum es hier einfach nicht aufwärts gehen kann. Es gibt kaum noch schnelle intuitive Entscheidungen. Jeder ist nur noch darum bemüht nicht Schuld an etwas zu sein… und jeder versucht so schnell wie möglich Verantwortung wieder los zu werden. ARMES DEUTSCHLAND. ARMES KARSTADT. Denn statt in einem coolen Musikvideo auf MTV zu laufen und bestes Produktplacement für 0 Cent zu erhalten… durften wir die Aufnahmen unter strenger Beobachtung des “ach-so-unauffälligen” Kaufhausdetektives wieder löschen. Julia Roberts hat in dem Film Pretty Woman mal auf dem Rodeo Drive gesagt… “Dämlich.. wirklich Dämlich”…

blog_misslavarock03

Der zweite Drehtag war die Makeupszene. Weniger spannend – doch dafür extrem gewinnbringend. Tolle Aufnahmen eines tollen Filmspezialisten und Grund dafür das ich das Projekt überhaupt angenommen habe. Dann kam die finale Szene an einem dritten Drehtag… mittlerweile hatte der beschissene Winter unsere Stadt fest im Griff. Es war mehr als nur arschkalt und ein Besuch auf einem Riesenrad am Alexanderplatz im kurzen Leibchen eine wirkliche Mutprobe. Nicht wegen der vielen Menschen.. die waren mir wie üblich Wurst.. sondern wegen der Kälte. BRRRRRRRRRR…. eine kleine Anekdote die die Macht einer Kamera aufzeigt war ein kleine Gruppe türkischer Jungs. Als sie mich erblickten waren sie anfangs verwundert, doch bevor sie anfangen konnten zu mosern… erblickten sie die Kamera.. und schwupps war ick wichtig… Jeder der Minis wollte unbedingt mit aufs Bild und natürlich wissen wann und wo es ausgestrahlt wird. Die Macht der Kameras ist ungebochen….

Schlußendlich ist ein Musikvideo bei rausgekommen das mittlerweile im portugiesischen Fernsehen läuft, das auf Youtube zu finden ist und das demnächst, laut Aussage der Band Miss Lava, auf MTV zu sehen sein wird… *grins*.. ick liebe das Video im übrigen… und Portugal war schon immer meine Wahlheimat !! Danke Jörg… Danke Miss Lava für das Vertrauen… !