Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 45 Views

„Me and my Idol“ Drag Queen Bookrelease im trockenem GMF

oder Idole muß man kräftig begiessen…

Es ist schon so eine Sache mit den Idolen. Sie scheinen unnahbar, extrovertiert oder introvertiert, immer etwas befremdlich und bloß niemals bodenständig. Das das zumeist vollkommener Dünnschiß ist konnte ich bei unzähligen echten Promis erleben, alle.. und ich meine alle sind nur Menschen, die auf diesem unserem Planeten eine kurze Zeitspanne nutzen dürfen. Das sie diese sinnvoll genutzt haben oder nutzen steht ausser Frage.. zumindest in den Augen derer, die hinter dem Bändchen auf den roten Teppichen die Kameras schwingen. Doch es gibt auch andere Möglichkeiten seinen Idolen näher zu kommen… eine davon ist die Fotografie. Peter Werner der zufällig eine begnadeter Vertreter dieser bildgebenden Zunft, ist hat sich das auch gedacht und viele Drag Queens, Travestiekünstler und Kerle im Fummel vor die Kamera gezerrt, um sie ihren Idol ein Stück näher zu bringen. Einmal Madonna, Marylin Monroe oder Grace Jones sein… der Traum einer jeden Person, die sich dauernd neu erfindet. Und genau das tun wir… wir die wir in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen und darin ein Passion oder gar Kunst sehen – wir die von dem ein oder anderen als perverse Irre abgeurteilt werden…


Das die Bilder etwas unscharf scheinen liegt nur an den leckeren Hemingways 😉

Peter Werner hat uns ein Buch geschenkt, ja gewidmet.. ach ich würde sogar sagen ein blätterbares Gedicht verfasst in Form von Fotografien. Doch nicht nur Fotos zieren die Seiten, sondern auch spannende Texte zum Idol, zum Künstler und zur Fusion aus beiden. Das solch ein Buch einen Rahmen der Präsentation braucht war klar und so wurde am vergangenen Sonntag bei Nieselregen der bekannte Weekendclub, Homebase der GMF Party, schon um 21 Uhr geöffnet, um einerseits der Buchpräsentation Raum zu geben und andererseits die berühmt berüchtigte Terrasse, mit den sensationellen Blick über Berlin, offiziell einzuweihen. Nun letzteres ging wohl schief.. denn Petrus hat es nicht wirklich gut gemeint. Ob er allerdings vor lauter Begeisterung Tränen der Freude vergoß möchte ich mal dahingestellt lassen, schließlich sind Götter nochmal eine Stufe über den Idolen 😉 .. obwohl so’ne Göttin hab ich auch schon verkörpert. Meine Wenigkeit allerdings fühlte sich in kleiner Runde im GMF sehr wohl und vor allem trocken… auch wenn oder gerade weil es wenige Vertreter der Zweithaarfraktion gab. Denn das Buch sollte im Vordergrund stehen.. und das tat es.

Die Buch-Präsentation nebst Verlosung wurde vom Livegesang von Stefan Kuschner eröffnet und anschließend moderiert, der gerade im BKA mit der Linie 8 Neuköllner Sternstunden des Comedy zelebriert 😉 und sich nicht zu fein war ein Bierchen nach dem anderen auf der Bühne zu töten. Nachdem alle glücklichen Gewinner ihre Buchpreise in Empfang genommen haben, zu denen ich leider nicht gehörte ;-), hingegen meine Begleitung sehr wohl.. und das gleich doppelt *lool* … gings auch schon fast wieder heime. Da soll doch mal jemand sagen das sich Online Gewinnspiele in Newslettern nicht lohnen ;-). Für all jene die leider nicht zu den Tombola Gewinnern gehören gibt es aber die Gelegenheit HIER Me and my idol käuflich zu erwerben oder als Geschenk jemand eine Freude zu machen.

About the author:
Has 2695 Articles

1 COMMENT
  1. Nellie deLuxe

    „…meine Begleitung sehr wohl.. und das gleich doppelt *lool*“

    …heist ja nicht umsonst TomTom! XD

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top