Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 162 Views

MBFW – Aline Celi auf dem Runway in den Opernwerkstätten

oder nach dem Runway ist vor dem Runway…

blog-aline-celi-the-gallery-02

Ok.. was sollte nach Lena Hoschek noch kommen? Ach … den fleissigen Lesern dieser Kolumne habe ich ja noch gar nichts von Lena Hoschek erzählt. Kurz: es war ein Traum. All diese Vintage Eindrücke findet ihr auf meiner Burlesque Fashion Kolumne. Doch natürlich ist die FashionWelt nicht nur Lena Hoschek, auch wenn Sie mehr oder weniger der Grund ist warum ich überhaupt, diesen Modewahn mitmache. Gleich nach der Show gings in netter Begleitung weiter zum Runway von Aline Celi. Ehrlich gesagt kannte ich diese brasilianische Modemacherin nicht und hab mich im Interview mitten auf der Strasse etwas dämlich angestellt als die Frage kam zu welcher Modenschau ich denn nu gehen würde… „Öhhhmmm.. Celi“… das war es was ich wusste aber der Rest waren Verlegenheitsfüllworte ;)…

blog-aline-celi-the-gallery

Anyway.. die Gallery bzw. die Opernwerkstätten Berlin waren mir ebenfalls unbekannt, rockten aber mit einer kleinen aber sehr interessanten Präsentation unterschiedlichster Modemacher. Im Gegensatz zur doch langweiligen Bread & Butter, der ich heute einen Besuch abstattete, gab es hier spannende, extrovertierte Label. Wer also die PREMIUM zu chic findet und die B&B zu langweilig… der findet auf der Fashion Tradeshow „the Gallery“ das ein oder andere Label das begeistert. Mich haben gleich mehrere sehr interessiert. Doch eigentlich galt mein Besuch ja einer Modenschau… also zack… den Allerwertesten auf die Fensterbank der vollbesetzten Halle gepflanzt (Plätze waren leider Mangelware) und gewartet auf CELI. Im Vorfeld wurden zwei weniger spannende Label präsentiert, auf die ich nicht weiter eingehen möchte. Dann kam ALINE CELI mit einer klassischen aber genderübergreifenden Präsentation.

  • blog-aline-celi-the-gallery-03
  • blog-aline-celi-the-gallery-04
  • blog-aline-celi-the-gallery-05
  • blog-aline-celi-the-gallery-06
  • blog-aline-celi-the-gallery-07
  • blog-aline-celi-the-gallery-08
  • blog-aline-celi-the-gallery-09
  • blog-aline-celi-the-gallery-10

Es ist jetzt nichts wahnsinnig neues das Männer in Frauenkleidern über den Laufsteg stöckeln aber erwähnenswert finde ich es, das man den „Damen“ sagen sollte, nicht so streng zu schauen. Bei Frauen mag das funktionieren, weil ihre weiblichen Züge dadurch nicht entschwinden aber bei Männern wirkt es immer gleich doppelt maskulin… da hilft auch keine doppelte Portion Lidschatten – ich weiß wovon ich spreche ;). Die neue Kollektion KARMA besticht durch tragbare Lässigkeit, ein Hauch Transparenz und durch manch raffinierte Schnittführung. Die beherrschende Farbe Schwarz wird selten durchbrochen und ließ die Mode dadurch zeitlos dahinschweben… Überraschend .. ja fast obzön angezogen wirkte Micaela Schäfer, die als „Promi“ den Runway beglückte. Hätte ich nicht zweimal hingeschaut.. ich hätte sie nicht erkannt… aber so ist das mit der Travestie *loool* … Über den anschliessenden Fashion Bazaar im nhow Hotel möchte ich lieber ebenfalls schweigen – zu viel Sarkasmus kann ja auch Falten geben 😉

About the author:
Has 2687 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Thank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift IdeaOktoberfest 2016 - mitten uffe Wiesn :)Sailor Girl 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top