Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 79 Views

Love Revolution in den Wühlmäusen mit Romy Haag

oder ein revolutionärer Tag im April

blog-Romy002

Romy Haag ist für mich der Inbegriff der Revolution. Als kleine Anekdote traf ich sie vor vielen Jahren während einer Aids Gala an der Bar, wohlgemerkt während die Show lief. Sie nahm mich zur Seite und plauderte aus dem Nähkästchen und über die Strukturen, die wie überall, marode und schwierig sind. Romy Haag hat nie aufgehört hinter die Strukturen zu schauen und auch ihre musikalischen Werke handeln oft davon. Der Pressetext schreibt: „Lieder, die nur sie singen kann; die berühren und die von der Liebe in all ihren Schattierungen erzählen. Eigene Lieder und die von Weggefährten. Liebgewonnenes, oftmals in ungehörten, überraschenden Arrangements; neue Songs, die sofort vertraut wirken wie eine Liebe, die man nie vergessen wird.“ Besser hätt ich das nicht schreiben können.

Nun ist es endlich soweit und Romy präsentiert was neues… ich hätte Sie unglaublich gern in meiner Revue präsentiert aber das hat aus terminlichen Gründen nicht hingehauen. Umsomehr möchte ich EUCH dieses einmalige Konzert von der Frau nicht vorenthalten, die schon Legenden verführt und die sexuelle Aufbruchsstimmung in Paris, New York und Berlin mitgestaltet hat. Sie singt und ihre Stimme trägt dich und nimmt dich mit auf diese unglaubliche Reise. Eine Revolution der Emotionen, der allumfassenden Liebe, der Hoffnung und des freudigen Aufbruchs…. ick freu mir wie Bolle und werde garantiert mit Standing Ovations drohen… also wählt Euch einen Platz nicht unbedingt hinter mir … hahahah… nee keene Angst – ick reiß Euch einfach mit von den Stühlen.

Facts
10. April um 20 Uhr
Preise: 24,50 – 29,50 €
Tickets Infos unter: Tel: 030 30 67 30 11
www.wuehlmaeuse.de
karten@wuehlmaeuse.de
Kassenöffnungszeiten: tgl. 10-20 Uhr

About the author:
Has 2677 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Die fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift IdeaOktoberfest 2016 - mitten uffe Wiesn :)Sailor Girl 2016Welcome to my WonderlandKITTYKAT ON THE RUN
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top