Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 214 Views

Lilly Wonderland Burlesquebar 2.0 in Köpenick

oder Evolution auf sehr schönem Niveau

blog-lilly-wonderland-neu-05
Mindestens einmal im Monat jibbet Rosie Riot – Quelle Lillys Wonderland Bar

Vor einiger Zeit ging ja durch die Presse das die „erste“ Burlesquebar in Berlin eröffnen wurde. Nun, natürlich gab es schon einige andere zuvor, dennoch sind einige Medien darauf angesprungen und letztendlich auch ich. Was ich dann dort vorfand war.. naja.. sagen wir mal so… nicht wirklich ’ne rund Sache. Das Konzept mag ja gut gewesen sein aber es fehlte noch an so viel. Vor allem aber an der Liebe zum Detail. Gestern nun war ich wieder da.. und dazu noch als Moderatöse auf der Bühne gebucht. Anfangs war mir nicht wohl dabei aber ich sagte zu, streng nach der Devise wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Schon beim Eintreffen wurde mir klar… hier hat sich jemand meine Zeilen zu Herzen genommen. WOW.. sowas macht mich ein bissl stolz. Denn Lillys Wunterbar in Köpenick ist nun voller toller Details inkl. einer komplett neuen aufgepolsterten Bestuhlung, die super zur Bühne platziert wurde. Sowohl für die Person die auf der Bühne die Menschen bei der Stange hält als auch für die Gäste.

blog-lilly-wonderland-neu-03
Im Backstage gabs dann auch noch ne Pedicure 🙂

In Lillys Wonderland Bar hatte sich also viel getan und nicht ohne stolz wurde mir das natürlich gestern präsentiert 🙂 … und das ist auch gut so, denn tödlicher als der Stillstand ist Ignoranz oder Deutschlands fieseste Krankheit: das Besserwissen. Neben den optischen Veränderungen hat sich aber auch im Publikum viel verändert, zumindest seit meinem letzten Besuch. Regionale aber auch internationale Gäste schauen sich das kunterbunte Treiben in der Burlesquebar, bei guten Getränken und salzigen Snacks, nun gerne an – machen begeistert mit, ohne dabei durch schlüpfige Sprüche das Äußerste zu fordern. Es wird gefeiert, getrunken, Burlesqueshows gekiekt und letztendlich der Abend in vollen Zügen genossen. So und nicht anders macht es das Hamburger Queen Calavera auch. Lillys Wonderland mausert sich zu einer tollen Bühne ausserhalb des Berliner Zentrums, mit neuem Publikum und der Möglichkeit auf „neue“ Fans :)…

blog-lilly-wonderland-neu
… und auch Arials sind im kleinem Rahmen möglich… !!!

Nun freue ich mich auf weitere tolle Abende in der kleinen Bar am Rande von Berlin in dem der Showabend wahnsinnig gemütlich abläuft und man seine Gäste komplett einbinden kann. Ehrlich gesagt habe ich noch nie in so einer intimen Runde einen Abend gestaltet und es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, die Leute in meine kleinen Geschichten rund um das bunte Burlesque/Travestieleben einzubinden. Ich kann mir gut vorstellen das vielleicht schon in naher Zukunft sogar die europäische Burlesque Elite mit ihrem großen Performances in Lillys Wonderland auftreten – denn wie ich am gestrigen Abend lernen durfte… es zählt nicht immer die Anzahl der Gäste um so einen Abend als Heraufforderung anzusehen. Rock on… Köpenick.. Rock on Lillys Burlesque Wonderland… I’ll be back 🙂

Tagged with: , ,
About the author:
Has 2696 Articles

2 COMMENTS
  1. shei-la

    Liebe Melli … obwohl mir der Laden nicht gehört kann ich sagen das dort in der Regel jeden Samstag hochkarätige Burlesquekünstler so nah wie sonst nirgends in der Stadt ihr letztes Hemd geben um die kleine Bar zu verzaubern. Über andere Events kann ich nichts sagen … aber Lilly Burlesque Wundertüte ist schöne Unterhaltung in intimen Ambiente… lg Sheila

  2. Melli

    Wir waren enttäuscht, Dorfkneibenatmosphäre, gestern war geschlossen, trotz Überraschungsparty – Ankündigung. Wir fahren nicht mehr hin. Trotzdem weiterhin alles Gute.

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top