Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 90 Views

Letztmalig in Berlin – German Fetish Ball 2009 – Bilder

oder zum sechsten und letzten Male trifft sich die Fetish Fan Gemeinde im Matrix

blog_gfb2009_08

Auch 2009 war meine Anwesenheit auf dem German Fetish Ball von größter Wichtigkeit, erfuhr ich doch von Wildatheart das es nie wirklich vernünftige Videos der Shows gab… und das ist letztendlich das Highlight der Veranstaltung. Die Fashion Shows des German Fetish Balls versprechen immer besonderer Art zu sein.. auch für Menschen die weniger Hang zum Material Latex haben oder es irgendwo verloren haben… also den Hand dazu. Wenn ich mir vorstelle den ganzen Abend langsam vor mich hinzusuppen, vor allem in den warmen Klubs.. obwohl das Matric gut klimatisiert ist.. dann würde ick mir zweimal überlegen in Gummi auf Tour zu gehen. Nicht so aber ca. 95% der Gäste des gestrigen German Fetisch Balls.

blog_gfb2009_10

Dort wurde wieder alles an Extravaganzen ausgepackt was irgendwie geht. Und Ihr glaubt gar nicht was alles geht.. also selbst mir stand zeitweise der Mund offen..  und ich behaupte schon viel gesehen zu haben. Wirklich! … Doch die Vielzahl der Outfits kennt scheinbar keine Grenzen.. von glamourös extravagant, über stylisch uniformiert, neckisch burlesque oder einfach nur schön. Und um es vorweg zu nehmen die gruseligen, einfallslosen erwähne ich bewußt nicht weiter – sondern möchte mich auf das Schöne konzentrieren… dazu zählte zum Beispiel ein weißes Pferdchen hübsch aufgezäumt und mit wallender Mähne die von Ihrem Reiter *lol* im wahrsten Sinne des Wortes durch den Club gezogen wurde.. oder ein Päarchen welches in einem silbergrauen Frackkorsett mit passendem Zylinder für Sie und einem eleganten Herrenkorsett im gleichen Material für Ihn brillierte… wunderbar.

blog_gfb2009_06

Besonders nett war es Rachel Anderson nebst Gattin zu treffen die extra zu dem Event aus Manchaster in Begleitung von Nicci Tristan erschienen ist… Nicci natürlich im Auftrag des Hochglanzmagazins „Marquis“ in dem sie eine Kolumne verfasst, die ich allerdings bisher noch nicht gelesen habe … aber immer wieder nett eine Flickr Bekanntschaft im realen Leben kennenzulernen… Nach einem kleinen Plausch so unter alten Bekannten *grins* schien aber relativ schnell die Luft aus 2 von 4 Dancefloors zu sein… mag es daran gelegen haben das von 4 Floors 3 Elektro gespielt haben – niemand weiß es so genau… die Musikwahl hätte aus meiner Sicht deutlich abwechlsungreicher sein können – aber egal. Und natürlich war es ein Freude all die üblichen Verdächtigen wiederzutreffen auch wenn nicht alle den Hang zum Material teilen so lassen sie es sichs nicht nehmen für solch einen Event zu modeln. Jetzt kommt mal wieder ein kleine Latte namedropping : Allen voran die wunderbare Sinteque als eine nixenartige Erscheinung… Hedoluxe wie immer silber allerdings diesmal mit nettem Add-On 😉 .. wartet die Vids ab die werden der Knaller!!…. natürlich Eden, Frl. Pepper, WildatHeart, Tara la Luna, Julietta la Doll ….. und noch viele weitere deren Namen mir grad entfallen sind.. Frau möge mir verzeihen 😉 …

blog_gfb2009_09

blog_gfb2009_05

Alles in allem hat sich aus meiner Sicht die Veranstaltung gelohnt, die Show war wunderbar… die Drinks bezahlbar… die Leute bis auf einige Ausnahmen toll in Szene gesetzt und viele kurze aber sehr nette Gespräche geführt. Was will man mehr… das das „normale“ Matrixvolk was vor dem Laden rumlungerte komplett überfordert war mit der Anwesenheit so vieler „schräger“ Gestalten haben wir bei unserem Abgang mitbekommen.. die Sprüche und Gesichter.. waren wirklich grenzwertig aber wir haben es unbeschadet überstanden und wie sagt man so schön „Hunde die bellen beißen nicht“… in diesem Sinne freut auch das morgige Video der Show denn es wird sozusagen das letzte sein… Der German Fetish Ball zieht nach Hamburg ab 2010.. Warum? Keine Ahnung! Eine solche Entscheidung entzieht sich gänzlich meiner Vorstellungskraft… da kann man nur hoffen das aus dem wohlklingenden Namen German Fetish Ball nicht ein hanseatische Regionalveranstaltung wird… da wird wohl der nächste Besuch doch eher mal der unglaubliche Torture Garden Ball in London sein….

blog_gfb2009_07

blog_gfb2009_11

About the author:
Has 2700 Articles

2 COMMENTS
  1. shei-la

    Ick wußte das war TomTo… irgendwie erkennt man Qualität auf anhieb… *grins* .. hoffe du hattest noch nen netten Abend. Melde mich sobald ich genaueres wegen der Location weiß…

  2. WildatHeart

    „Päarchen welches in einem silbergrauen Frackkorsett mit passendem Zylinder für Sie und einem eleganten Herrenkorsett im gleichen Material für Ihn brillierte…“ … das war eigentlich das Hochzeitsoutfit der beiden, gemacht von TO.mTO und Hütchen von Zussa. Ich liebe das Outfit!!!

    War schön Dich getroffen zu haben!

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top