Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
653 Views

Let’s Burlesque! in den Wühlmäusen Berlin

oder ein ungewöhnlicher Ort um die Sau rauszulassen ;-)

blog-Evi-Lets-burlesque

Manchmal kommt zusammen was zusammen gehört. Schöne große Theaterbühnen scheuen in der Regel den Kontakt zum Burlesque. Einerseits schreibt ja auch mittlerweile jeder Stripclub das Zauberwörtchen auf seine Pforte andererseits ist die Kunstform fast schon Mainstream. Da hat das Fräulein von Teese aber was angerichtet. Das es aber in den Wühlmäusen zu einer echten Burlesqueshow kommt, das verdanken wir Evi & dem Tier. Beide standen schon mal mit ihrem Soloprogramm auf der Westendbühne und nun konnten die beiden offenbar genug Überzeugungsarbeit leisten um eben eine Burlesque Show dort anzubieten. Mit dabei natürlich die weltbekannten Tasseltigers.. bei denen ab und zu eine Schraube in die ersten Reihen springen kann…. Nein nicht aus dem Kopf… sondern aus den Instrumenten, denn die Jungs spielen mit vollem Körpereinsatz.

Auch werden Berliner Burlesque Lokalprominenz auf der Bühne erwartet, was bedeutet… endlich mal entspannt eine Show von zum Beispiel Tara la Luna im sitzen erleben, in der linken ein netten Cocktail und in der rechten… ein Taschentuch *loooool* .. nein das war natürlich ein Späßle, den ich mir aus Übermut nicht verkneifen konnte… *lool*… Also in der rechten dann entweder die gute Freundin oder Freund oder einfach die Armlehne liebevoll streicheln. So ein altes Stück Stoff braucht auch seine Zuneigung ;-) …

blog-Evi-Lets-burlesque-02

Pressetext: „Internationale Vaudeville-Burlesque-Show mit viel Musik Musik Musik! In „Let’s Burlesque!“ sprengen Evi & das Tier mit ihrer famosen Truppe vollends jegliche Genre-Grenzen, in einer furiosen Mischung aus Swing, Jazz, Chanson, Blues, Rock’n Roll und anarchischer Comedy, die gewagter nicht sein könnte. Alles ist möglich: durchgeknallte Kühe, ekstatische Gesänge, rosa Perücken und natürlich Glamour & Humor bis zum Abwinken. Die international renommierten Showstars Evi & das Tier präsentieren dieses Spektakel auf ihre einzigartige und unnachahmliche Weise.“

NATÜRLICH habe ich 1 x 2 Freikarten für jene die als ERSTES hier einen Kommentar hinterlassen. Aber damit nicht genug…. ALLE LESER(iNNEN) die hier bis zum 8.2. ebenso einen Kommentar hinterlassen, kommen auf meine persönliche Queerlesque Gästeliste und müssen nur 14,00 EUR Eintritt bezahlen… anstatt knapp 20 EUR oder mehr. Also wenn das kein Anreiz ist… wees ick oooch nicht. Mitmachen lohnt immer und versüßt Euch diesen MONTAG ABEND am 11.2.2013 !! BELIEVE ME.

UND wer vorher schonmal ein klein wenig in das BUNTE TREIBEN echter BURLESQUE eintreten mag der sollte nicht THE TEASERETTES FREAK Show im kleinen aber rockigen WILDATHEART am 2.2. ab 22:00 verpassen.. ick sag EUCH.. we tease to please auch in 2013.

About the author:
Has 2725 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagram
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top