Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 185 Views

Lena Hoschek Vintage Aftershow 2013

oder ein nicht ganz aktuelles Afershow Schmankerl

blog-lena-hoschek-aftershow-2013-04

Viele Leute fragen mich wie ich das mit den vielen Berufungen hinbekomme aber noch mehr Menschen fragen mich, wo ich immer diese ausgefallenen Vintage Klamotten herbekomme. Tja… nun ich liebe nunmal Pencil-Kleider und habe schon lange bevor es in den Massenmedien ein Faible dafür gab, diese Modelle aus USA ankarren lassen. Aber ihr kennt das ja.. unser Land macht einem das nicht leicht… schließlich sind Behörden des Deutschen liebste Erfindung und der ZOLL liebt so Menschen wie mich. Anfangs war es noch unangenehm die Kleidchen vor den beschränkten Amtsschimmel zu entpacken… aber das legte sich schnell. Problem war eher die enorme Lebenszeit die so ein Amt mir raubte. Nun gibt es glücklicherweise Onlinehändler in EUROPA die einem die Vielfalt der Vintage Mode auf dem silbernen Tablett servieren.

  • blog-lena-hoschek-aftershow-2013
  • blog-lena-hoschek-aftershow-2013-02
  • blog-lena-hoschek-aftershow-2013-03
  • blog-lena-hoschek-aftershow-2013-05
  • blog-lena-hoschek-aftershow-2013-10
  • blog-lena-hoschek-aftershow-2013-09
  • blog-lena-hoschek-aftershow-2013-07
  • blog-lena-hoschek-aftershow-2013-06

Eines dieser wunderbare Stücke wurde selbst von Lena Hoschek sehr bewundert. Material und Schnitt gefielen der Meisterin der Vintage Haute Couture und somit war der Abend auf der Aftershowparty der FashionWeek ein voller Erfolg. Lina van de Mars, die gerade eine TV Auszeit genommen hat, vergnügte sich genauso wie der virale Youtuber „Der Wohnprinz“ und einige liebe Bekannte aus Schaffhausen :). Im Grunde war die gesamte Veranstaltung eine große Familienfeier. Jeder kannte irgendwie jeden. Und wenn ich etwas mag, dann, das die Leute nicht aufgefordert werden müssen, ein entsprechenden Vintage-Stil zu vertreten. Es gab tolle Kleider und Retrofashions und natürlich Livemusike, die leider von ein paar „Amtsschimmeln“ unterbunden werden musste. Die Exekutive wurde gerufen, da die umliegenden Anwohner offenbar lieber Heavy Metal hören 😉 … oder vielleicht sogar ein Buch lesen … ob es sowas noch gibt auf der Frankfurter Allee? Menschen die ein Buch lesen… haha… ja wer weiß. Anyway.. auf vielfachen Wunsch poste ich nun also meine Bilder von dem Abend und freue mich auf die kommende Lena Hoschek Kollektion – die bestimmt schon voll im Entstehen ist 😉

About the author:
Has 2681 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top