Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
66 Views

Leidenschaft in Vollendung – Katharine Mehrling in Concert

oder ein Abend der die Seele zum klingen bringt

blog-katharine-mehrling-2014

In der Vergangenheit war es oftmals so, das ich mich nicht entscheiden konnte, zu welcher Veranstaltung ich nun gehe. Das Ergebnis war dann immer eine wilde Hin- und Herfahrerei – sogenanntes Club- bzw. Eventhopping. Diese Unart habe ich vor gut 2-3 Jahren weitestgehend abgelegt weil es mir dämmerte das man dann niemals einen Abend geniessen kann. Am vergangenen Freitag allerdings war es wiedereinmal unbedingt notwendig. Wenn Katharine Mehrling ihr volles Repertoire in der Bar jeder Vernunft auspackt gehört das zum MUST SEE. Allerdings war da ja noch die Premiere des Schwachsinnsstreifens SHARKNADO 2 in der Kulturbrauerei zu der auch eine Einladung erfolgte. Der Film selber hat keinesfalls die Qualität um einen Abend mit Katharine zu toppen aber das Bramborium der Fans drumherum schon eher. Deswegen geriet ich dummerweise in die Zwickmühle auf zwei Hochzeiten zur gleichen Zeit zu tanzen. Liebe Erfinder – es ist JETZT echt mal an der Zeit das ihr das beamen erfindet… ich sage auch BITTE BITTE.

Zum Sharknado Terror komme ich in einem zweiten Beitrag – denn die kurze Zeit auf dem blauen Teppich war voller Eindrücke. Doch zurück zu Katharine. Hach ja… schon vom Parkplatz vernahm ich die kraftvoll melancholische Stimme von ihr im Stile der PIAF und wusste – shit… doch nicht geschafft. Ungefähr 10-15 Minuten nach Beginn durften wir liebenswerter Weise an der Bar Platz nehmen um die erste Halbzeit mit all ihren stimmgewaltigen Momenten zu geniessen. Ich frage mich immer wieder wie aus diesem zarten Geschöpf so ein Orkan … bzw um beim Thema zu bleiben.. Torna.. ähh Sharknado entspringen kann. Das Programm kannte ich natürlich schon und auch die Pointen ABER… es war dennoch wieder eine Offenbarung und ein Genuss für die Seele.

Ich glaub ich hab das schon mehrfach geschrieben aber egal.. ein Abend mit Katharine Mehrling verzaubert, berauscht, betört, belustigt, verwirrt, ergreift und verstört. Die Geschichte der Piaf wird von ihr so wunderbar zelebriert ohne sich dabei selbst in dieser großen Geschichte zu verlieren. Aber damit nicht genug.. ein grosses Kompliment geht ebenfalls an die Band, die diesen Abend wesentlich mitgestaltet hat. Wer also noch einmal in die Welt der Edith Piaf abtauchen mag, wer Katharine ungezwungen und hautnah auf der Bühne der Bar jeder Vernunft erleben will, dem bleibt nix anderes übrig als HIER Karten vorzubestellen, denn sie gibt sich noch 7 weitere Abende die Ehre uns zu entführen. Als Tipp empfehle ich den 29. November, denn an dem Datum gibt es noch ein weiteres Highlight in Katharines Show…

About the author:
Has 2768 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
PLEASE FOLLOW ME ON INSTATime to Relax at Hotel Provocateur Berlin2019 RealnessMerry Christmas 2019 / photo by Elderwood Photography HamburgThese old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !
RSS BURLESQUE FASHION
  • Beruf Model bei Burlesque Fashion?
    © Shutterstock Soziale Netzwerke verrohen zunehmend. Ähnlich wie das Modelbusiness geht es dabei nur noch um Profit und das Schmücken mit fremden Lorbeeren. Kürzlich bekam ich mehrere Hinweise auf eine Person, die sich in den sozialen Netzwerken als Fulltime-Model von Burlesque Fashion ausgibt. Im Grunde hab ich nichts dagegen auch wenn das völliger Humbug ist, […]
  • Burlesque belebt das Nachtleben
    © shutterstock/ladyphoto Sexy, ironisch und selbstbewusst: Burlesque ist der nicht ganz neue Trend, der das Nachtleben doch ordentlich aufmischt. Eng taillierte Glitzerkorsetts und Handschuhe, dazu Rockabilly auf den Ohren – Burlesque lässt nicht nur Eis in den Drinks der Beobachter schmelzen. Dabei ist die Verbindung zwischen dem lasziven Metier des Rotlichtes und dem Rock´n´Roll nichts Neues. Egal ob Blues, […]

Back to Top