Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 82 Views

La Vie en rose – Katharine Mehrling singt Piaf

oder zum 100. Geburtstag von Edith Piaf erstmals mit großem Orchester

blog_katharine_mehrling

Ohhh ich liebe Piaf und ich liebe Katharine. Zusammen sind sie unschlagbar. Ich hatte schon einige Male das Vergnügen diese Mixtur live zu erleben und am kommenden Samstag gibt es wieder ein Gelegenheit im großen Hause. Die Komische Oper wird einmal mehr zur Bühne für Berlins goldene Stimme. Nach Am Rande der Nacht im Wintergarten und Piaf au Bar in der Bar jeder Vernunft wird es jetzt das ganz große Orchester. Ich freu mich.

Am 19. Dezember 2015 wäre Edith Piaf 100 Jahre alt geworden. Berlins gefeierter Bu?hnenstar Katharine Mehrling nimmt dies zum Anlass fu?r eine besondere Liebeserklärung an die französische Chanson-Legende: In zwei Konzerten singt sie mit dem Orchester der Komischen Oper Berlin Klassiker wie »La Vie en rose«, »Milord«, »Padam«, »Non, je ne regrette rien« oder »Sous le Ciel de Paris«, aber auch weniger bekannte Chansons wie »Mon Dieu«, »Si tu partais« oder »Les Blouses blanches«.

Eigens fu?r diese beiden außergewöhnlichen Konzerte hat der baskische Dirigent und Akkordeonvirtuose Enrique Ugarte die Chansons der Piaf fu?r ein Ensemble von 70 Musikern neu arrangiert. Begleitet wird sie dabei vom Orchester der Komischen Oper Berlin – dem Haus, mit dem sie seit ihren Erfolgen als Daisy Darlington in Paul Abrahams Ball im Savoy und als Lorna Farell in Emmerich Kálmáns Arizona Lady eine intensive Beziehung verbindet. Ab 28. November ist sie in der Behrenstraße auch als Eliza Doolittle in Frederick Loewes My Fair Lady zu erleben.

Restkarten gibt es hier…

About the author:
Has 2702 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Zuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of Grey
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×