Do. Okt 17th, 2019

La Vie en rose – Katharine Mehrling singt Piaf

oder zum 100. Geburtstag von Edith Piaf erstmals mit großem Orchester

blog_katharine_mehrling

Ohhh ich liebe Piaf und ich liebe Katharine. Zusammen sind sie unschlagbar. Ich hatte schon einige Male das Vergnügen diese Mixtur live zu erleben und am kommenden Samstag gibt es wieder ein Gelegenheit im großen Hause. Die Komische Oper wird einmal mehr zur Bühne für Berlins goldene Stimme. Nach Am Rande der Nacht im Wintergarten und Piaf au Bar in der Bar jeder Vernunft wird es jetzt das ganz große Orchester. Ich freu mich.

Am 19. Dezember 2015 wäre Edith Piaf 100 Jahre alt geworden. Berlins gefeierter Bu?hnenstar Katharine Mehrling nimmt dies zum Anlass fu?r eine besondere Liebeserklärung an die französische Chanson-Legende: In zwei Konzerten singt sie mit dem Orchester der Komischen Oper Berlin Klassiker wie »La Vie en rose«, »Milord«, »Padam«, »Non, je ne regrette rien« oder »Sous le Ciel de Paris«, aber auch weniger bekannte Chansons wie »Mon Dieu«, »Si tu partais« oder »Les Blouses blanches«.

Eigens fu?r diese beiden außergewöhnlichen Konzerte hat der baskische Dirigent und Akkordeonvirtuose Enrique Ugarte die Chansons der Piaf fu?r ein Ensemble von 70 Musikern neu arrangiert. Begleitet wird sie dabei vom Orchester der Komischen Oper Berlin – dem Haus, mit dem sie seit ihren Erfolgen als Daisy Darlington in Paul Abrahams Ball im Savoy und als Lorna Farell in Emmerich Kálmáns Arizona Lady eine intensive Beziehung verbindet. Ab 28. November ist sie in der Behrenstraße auch als Eliza Doolittle in Frederick Loewes My Fair Lady zu erleben.

Restkarten gibt es hier…