Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
56 Views

La Raclette – le monde est à toi

oder traditionelle Käsekruste, französische Küche und ein wirklich toller offener Kamin

La Raclette

Eigentlich ist ja Raclette ein Schweizer Nationalüberbleibsel – aber Schauspieler Peer Kusmagk hat sich mit dem Kleinod an Gastronomie in meinen Augen ein Denkmal gesetzt. Ich kenne wirklch ’ne Menge gute Franzosen in Berlin… extrem lecker und vielfältig. Aber ein Raclette Restaurant mit unglaublich guter französischer Küche zu mischen ist einzigartig.

Das erste was ich sah als ich reinkam war der wundervolle kleine gemauerte Kamin in dem zwei große Holzscheite bruzelten und einen wunderbaren Geruch abgaben. Das war schonmal der erste große Pluspunkt… die Wände sind komplett vom Putz befreit und der Backstein ergänzt die Kaminatmosphäre perfekt! Wohl aufgefallen ist mir das ein paar Steine entfernt wurden und an die Fehlstellen Teelichter den Raum noch gemütlicher machten… vor allem weil ich aus der fürchterlichen verregneten Aprilkälte kam – ick fühle ma gleich richtig wohlig.
Die Bedienung mit dem süßen französischen … uppps… schweizerisch/französischen Akzent – eben eine gebürtige Schweizerin aus dem schönen Städtchen Lausanne – hat den ersten Eindruck

P E R F E K T I O N I E R T.

Dann kamen wir zum wesentlichen… DAS ESSEN. Alleine die Vorspeisen waren eine glatte EINS++. Ich wollte an dieser Stelle eigentlich über das nette Restaurant ALPENBLICK in Mitte schreiben … aber die müssen warten, denn so beeindruckt wie von dem Essen im „La Raclette“, war ich schon lange nicht mehr.

Nach unserem Aperitif vergnügten wir uns an den Vor- und Zwischenspeisen – die ich bewußt jetzt nicht nennen will um Euch neugierig zu machen – denn diese kleine Lokalität ist definitiv ein Muß für alle Gourmets.Als dann die Hauptspeise gereicht wurde – Raclette Royal – mit einem typischen Raclette Grill… also nicht die dussligen Pfännchen die man zuhause hat – erinnerte ich mich an meine Kindheit in der französchen Schweiz wo es öfters diesen großen Käse auf einem Raclettegrill gab und wir es geliebt haben die leckere braune Kruste runterzufuttern. Schon hundertmale hab ich mir vorgenommen im KaDeWe dieses Erlebnis zu wiederholen… nun ist es DORT nicht mehr nötig, denn das La Raclette hat einfach mal 200 mal mehr Stil und Esprit.   La Raclette - le monde est à toi

Natürlich gab es noch den obligatorischen Test der Nachspeise… ooohhh Gott…. eine bessere Creme Brulee hab ich WIRKLICH noch nie gegessen…. oder hhmmnn…. *denk nach du Kuh* … neee wirlich nicht… aber naja .. schließlich es gibt immer ein bissle Kritik anzubringen… und wenn ich ehrlich bin war das Zitronentörtchen noch ‚zig Mal leckerer… :-) .

  Während dieser wirklich entspannten Essensatmosphäre lief im Hintergrund u.a Auszüge aus dem Soundtrack zur TV-Serie WEEDS und der Klassiker Roxanne aus dem Moulin Rouge Kinostreifen…Ick kann nur sagen… geht da hin… schabt Euren Käs auf die Leckereien, laßt Euch verwöhnen und kostet die traditionelle Raclette Küche – es lohnt sich.

Und wer denkt das solch ein Gericht nur im Winter zu essen sein wird – der irrt .. denn erstmalig hat das kleine Restaurant den ganzen Sommer geöffnet.

La Raclette, Lausitzer Straße 34, Kreuzberg,
Tel. 61 28 71 21, www.la-raclette.de,
Di-So ab 18 Uhr… Reservierung sinnvoll!!

Tagged with: , ,
About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Geschichte des Korsetts
    © shutterstock Antike Die Modegeschichte zeigt das erste aufgezeichnete Korsett aus Kreta in Griechenland, getragen von den Minoanern. Bilder auf alten Töpferwaren zeigen sowohl Frauen als auch Männer, die formschlüssige Gürtel und Westen mit Lederringen oder Riemen anspannen, die die Taille verengen und formen. Kulturell zeigte dies eine ideale Frauenform, die die Schönheit ihrer Kurven […]

Back to Top