Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
124 Views

Kinders, Kinders – ein Dschungelbuchtheater im Wintergarten

oder mal was für die ganz kleenen unter Euch

blog-dschungelbuch-wintergarten

Das Dschungelbuch kennt ja wohl jeder. Schließlich gab es ja schon so einige Inszenierungen. Momenta gastiert gerade Christian Bergs Variante im Berliner Wintergarten und lädt die kleinsten unter Euch ein durch den indischen, wohlgemerkt NICHT afrikanischen Dschungel zu ziehen. Wenn ich sage die kleinsten unter Euch … dann meine ich das auch so. Denn diese Dschungelbuch Inszenierung ist für Kids. Und auch bei denen gibt es ein Höchstalter !! … Alle Zwerge unter 8 Jahren werden an dem bunt gespielten Spaß auf der Bühne viel Freude haben, denn Christian Berg, der mich ganz enorm an jemand erinnerte – ich komm aber grad nicht drauf, bezieht alle seine kleinen und manchmal auch die großen Gäste mit ein. Die Geschichte brauch ich ja wohl niemanden mehr zu erklären und schon gar nicht den Dreikäsehochs die mit mir im Publikum saßen – denn die hatten mal so richtig Spaß, zumindest die die unter 8 Jahren waren.

blog-dschungelbuch-wintergarten-03

Wobei man dazu noch erwähnen muß das mindestens einer nicht ganz glücklich war – denn er wartete die ganze Zeit auf den Gemütlichkeits Song, der natürlich nicht kam – denn die Musike hat ja Konstantin Wecker dazubeigetragen und nicht der jute alte Walt Disney. Aus Sicht der Älteren und natürlich einer Musical Liebhaberin wie mir muß ich allerdings sagen, man hätte zumindest bei Kostümen und Bühnenbild ein wenig mehr protzen können. Natürlich weiß ich um die Kosten die sowatt immer verschlingen… sehe das ja an meinen eigenen Requisiten dauernd die für meine Kostüme oder kleenen Performances immer teurer werden… ABER ein wenig mehr Liebe zu Detail hätte die Produktion durchaus vertragen können. Die Kostüme waren zum Teil „super einfach“ und ein bissl Recherche bei ebay oder eine Audienz beim Dschungel Experten Dirk Bach hätte definitiv zu einem gelungenem Erscheinungsbild beigetragen. Auch das bemalte Bühnebild wirkte wie aus den fiesen 70zigern. Dabei gibt es unzählige Tagger und Sprayer die für kleines Geld Freude daran hätten das mal ordentlich aufzupimpen und in unsere Zeit zu trans-warpen. Die Mogli-Darstellerin hat gesanglich mit Abstand den besten Job gemacht. Tolle Stimme – wenn man die Augen schloss hat man die große Musical Bühne oder das Zelt von Cats vor dem inneren Auge gesehen. Der Balu Bär hingegen hatte am meisten Charakter…. Doch im Grunde sind diese kritischen Bemerkungen alle für den Eimer – denn nicht WIR .. die sogenannten Erwachsenen sind das Zielpublikum.. nee… die kleinen Menschen wollen unterhalten werden. Sie wollen mit Popcorn und Muffins in den Dschungel abtauchen und Balu den Bären treffen, den Tiger und die Schlange. Den Kindern ist es egal wie präzise die Bühne bemalt ist – ihnen ist es egal wie detailliert die Kostüme sind – für sie zählt das mitmachen, Mogli helfen, mitsingen und ggf. auch mittanzen.

blog-dschungelbuch-wintergarten-02

Für meinen 10jährige Zwergin – die mittlerweile nur noch einen Kopf kleiner ist als ich ;-) war dieses Spektakel nicht mehr wirklich spannend. Es erinnerte sie stark an das erste Taschenlampenkonzert in der Waldbühne – und da war sie 5 ;-). Die Zeit bleibt bei niemanden stehen und in Zukunft werde ich sie dann doch lieber wieder zu den Artistik Vorstellungen des Wintergartens, den Chanson Konzerten im Tipi oder den Tanz und Ballettabenden in der Oper schleppen – denn dort läuft wieder der Zauberer von OZ vom Staatsballett und das ist große Unterhaltung. Wer aber ’ne kleene Disneyprinzessin zu Hause hat oder nen kleenen Säbelzahntiger der kann sich noch bis 10.10. im Berliner Wintergarten Variete eine zweistündige Auszeit erwerben – denn in dieser Zeit sind die kleenen Verbrecher garantiert abgelenkt :-)

About the author:
Has 2733 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
A Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top