Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 116 Views

Kay und Edith Schröder Comedy Reisen

oder Ades Zabel aka Edith Schröder und Kay Ray in Vollendung…

Schröder Reisen

Manchmal liebe ich meinen Blog…. *öööhm* naja manchmal…. wahrscheinlich viel zu oft. Was da an Zeit flöten geht glaubt keiner… Recherche… das viele tippen… aktualisieren usw. und manchmal bekomme ich von meinen Lesern Tipps… wie toll!!! Mehr davon… Bitte bitte…. dann is meine Süße nicht mehr so bös wenn ich dauernd nach neuen Dingen suche 😉

kay ray

Kürzlich bekam ich zum Beispiel nen tollen Tipp von Heike die wiederum kürzlich mit Schröder Reisen durch Berlin gegondelt ist und von Kay Ray als Reiseleiter wahrscheinlich umwerfend unterhalten wurde. Wie geil is denn die Idee…. !!!…. Ick gloob das is bestimmt mit das lustigste was es an Berliner Reisetouren so gibt. Wozu denn gelangweilt in einem Bus durch Berlin gurken wenn man während der Fahrt auch noch glänzend unterhalten werden kann.. die Zwischenstopps einfach mal besonders sind und nicht der übliche Sightseeing Blödsinn.

Also Heike hat die Fahrt kürzlich mehr als genossen aber lest selber:

Also am 4. November waren wir bei einer Comedy-Stadtrundfahrt mit Kay Ray als Gast-Reiseleiter dabei. Der kennt sich ja in Berlin nicht aus, was aber total wurscht war. Im Bus wurden Getränke verkauft…damits lustig wird. Wir sind 2 Stunden durch Berlin gegurkt, haben 2 mal Halt gemacht – einmal am Chez nous und einmal am Pool Berlin. Kannte ich als Normalo natürlich nicht (Schwulen-Porno-Verleih mit Darkroom und so). Es gab zwischendurch Würstchen und Fudji oder Fuji?…keine Ahnung.

Anmerk. von mir: das heißt FUTSCHI und bedeuted WEINBRAND-COLA in einem Mischungsverhältnis von 2 Teilen Weinbrand und 1 Teil Cola… und dem nächsten Tag dann möglichst in einer absolut ruhigen Umgebung mit wenig Licht verbringen… *kicher* .. den jibbet vorwiegend in Berliner Kneipen und neben Bier dort wohl das meistbestellte Getränk …. Aua!

Und dann gings noch für 2 Stunden in die „Kleine Philharmonie“, wo Kay noch mal so richtig losgelegt hat. Und der sah wieder mal soooo gut aus! … Ich fands genial. War mal wieder was anderes als dieses ewige „Gerade-aus-Leben“.

Und weil es sooo toll ist solltet ihr gleichmal Euer Ticket für den nächsten Berlin Besuch buchen unter www.schroederreisen.com denn es gibt logischerweise auch ne Weihnachtsfahrt… och nee sogar zwei… und dann noch durch meinen Heimatbezirk…. ich werd grad nen bissl sentimental wenn ich dran denke wie ein Bus durch die erleuchtete Karl-Marx-Str. gondelt.. oder die Sonnenallee abklappert… in den Fenstern sieht man wie lustige Menschen grad Ihren Nachbarn erdrosseln oder Edith kurze aber spannende Anekdoten aus der Kneipe anner Ecke zum Besten gibt…. *haaaach sooo schön* mir wird gleich weihnachtlich… also Ticket lösen, Einsteigen und Spaß haben. Diesmal wird Edith Schröder persönlich das Mikrophon schwingen und ich kann Euch versichern das der Spaß nicht weniger wird…   kay ray

»Edith und Juttas Neukölln im weihnachtlichen Lichterglanz – am 09.12. & 16.12. um 16.00 Uhr«
Treffpunkt für die Fahrten: Am 09.12. und 16.12. ist der Parkplatz neben dem BKA-Theater am Mehringdamm 34. Wenn Ihr ein Ticket ergattert habt, seit bitte 30 min. vor Abfahrt zum Check-In am Bus. Die Touren dauern ca. 2 Stunden und Enden wieder am Ausgangspunkt.

Und wer den sensationellen Stadtführer Kay wieder als Engel in Reiseleiterkostüm erleben will sollte sich son Newsletter besorgen… jibbet da auf der Website dann is man immer im Bild(e)… Ach und wenn Euren dussligen Chefs noch keine Idee für Eure Weihnachtsfeier haben … eine geführte Weihnachtstour wird ein unvergessliches Erlebnis… soviel is sicher.

Abschließend noch mal vielen Dank an Heike auch für die neuen Impressionen von Kay… und Kay.. tolle Flügel !!! … 🙂 ….

About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top