Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 649 Views

Kaiserschnitt feiert ’ne Geburtstagssause im C-Club

oder irgendwie ein ganz großes Familientreffen …

blog-kaiserschnitt-birthday-05

Mit dem Namen Kaiserschnitt hat das nun 10 Jahre junge Friseurlädchen aus meiner Sicht den absoluten Jackpot abgegriffen. Es gibt ja viele kreative Namen für Friseurläden in Berlin aber Kaiserschnitt rockt sie alle. Ob das Team im Laden genauso kreativ ist wie der Name kann ich leider nur vom Hörensagen berichten, da meine Haarpracht mit samt Tolle mich ungefähr vor 15 Jahren verlassen hat… bzw. kam da der Zeitpunkt sich einzugestehen die paar Haare nicht mehr aufzurüschen. Das es nun seit ca. 5 Jahren wieder Thema ist verdanke ich meinem Perfektionswahn und der wohl besten Frisette von langen Haaren die im absoluten Gegenteil von Kaiserschnitt ihren kunstvollen Dienst verrichtet: Frl. Kroft. Sie ist schuld für das neuerworbene Echthaar das sogar einem Orkan standhält – dank Druckknopf *looool*.

blog-kaiserschnitt-birthday-03

Ick glaub ich werde mir sowas mal implantieren lassen, dann spare ick die vielen Kübel Mastix 🙂 …. Doch zurück zur Party. Als wir ankamen verwunderte mich die wenig gefüllte C-Club Halle. Grund dafür war allerdings nicht die fehlenden Menschen sondern der Drang nach Freiheit für den Glimmstengel. Alle bisher angekommenen Gäste tummelten sich im schicken Garten des Clubs. Dabei spielte die Musik doch drinnen. Der Totenkopf DJ knüppelte supercoole Klassiker durch die Musikanlage – die leider immer dann unterbrochen wurden wenn eine Band die Bühne enterte. Das die erste Band nicht so meins war lag wohl daran das es in meinen Ohren wenig melodisch klang… aber mein Gott mir muß ja oooch nicht allett gefallen, wa?

blog-kaiserschnitt-birthday-04blog-kaiserschnitt-birthdayblog-kaiserschnitt-birthday-02

Sehr gefallen hat mir hingegen die Stimmung die beim Bullenreiten explodierte. Je höher das Level des drehenden Maschinenbullen mit verkrampften Reiter oder Reiterin, übrigens moderiert von Sandra Steffl, desto lauter das Gegröhle und Gejubel. Auch entspannt im Garten zu sitzen und mit Lady Lou samt Gatten mehr als nur 3 Worte wechseln zu können versüßte diesen Abend. Sowieso waren unheimlich viele bekannte Gesichter da… und das macht dann echt Spaß und zeigt aber auch das eine Einladung von einem Kult-Friseur wie Kaiserschnitt wirklich gern genommen wird. An dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch… mal sehen ob ich da auchmal mein Zweithaar zum testen hintrage *lool* .. das Gesicht der Person die das in Empfang nimmt gibts dann aber hier als Bild 😉 .. Herzlichen Glückwunsch zu 10 jahren erfolgreicher Haarkunst.

About the author:
Has 2708 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×