Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 45 Views

Irre Popstars – just 4 Drags – the Battle

oder alle Jahre wieder wird geteert und gefedert

blog_xmasirrenhouse.jpg

Niemand kann dem Weihnachtstrubel entgehen, überall blinkt und glitzert es und alle Bäumchen sind geschmückt… die Menschen behängen ihre Bäume und bekleben Ihre Fenster mit Zeuchs.. und genau das scheinen Melli und Mataina sich zu Herzen genommen haben als sie Ihre Show geplant haben.

http://www.youtube.com/watch?v=eb6XD2TggTY

Als ich Alexandra – Mellis Frau fürs Grobe 😉 –  fragte ob ich mich lieber aus der ersten verziehen sollte damit ich nicht von den „Bühnenaccessoires“ vollgesaut werde, kam Ihre Antwort ganz trocken … „nää brauchste nich – auf mich werden die schon nix werfen“. Nun ich vertraute ihr… doch was dann kam war ein Feuerwerk wie im wilden Westen. Als Zugabe angesagt trat Melli mit einem typischen Whitney Houston Titel vor die bereits bereits beschneite angeheizte Menge. Doch was dann kam… damit hatte so niemand gerechnet… unsere deutsche Musicalschlagerkönigin übernahm das Ruder auf der Bühne und verleihte Ihrer Präsenz gleich mal mit einem „EI“ in Whitney Gesicht entsprechenden Nachdruck. Man könnte sagen.. da hatte Mataina ja mal richtig Eier nicht nur inner Hose 😉 …. Natürlich blieb solch ein Frevel nicht unbeantwortet .. und so steigerten sie die beiden Grazien in ein Fest der Sauereien wie sie nur im Irrenhouse stattfinden kann.

http://www.youtube.com/watch?v=ENST7fW_0ow

Aber seht selber das alles zu kommentieren macht keinen Sinn… und ich möchte mich auch nicht hinreißen lassen zu bewerten wer gewonnen hat…. ick zumindest habe denn doch lieber aus der zweiten Reihe gefilmt.. Sorry dafür … nachdem mir schon in der ersten Runde Millionen von Schneeschnipsel und watt wees ick noch bis hin zum Bauchnabel geflogen sind…hab ich mich lieber versteckt… denn ick hab ja keen der mich anschließend mit Bademantel und Trockenhaube verwöhnt *grins*.

http://www.youtube.com/watch?v=Oz16_Egk3F4

Natürlich gab es wieder die „Nina Queer All i want for Christmas Allstars Band on Stage“ mit der eben schon erwähnten Undergroud Beschneiungsanlage … ick habe heute noch Schnipsel gefunden .. fragt bitte nicht wo… und auch Stella DeStroy konnte es nicht lassen im Anschluß mit Ihrem Stück „Let it Snow“ zum öffentlichen Rumsauen aufzurufen. Kinders ick wünsch mir jetzt mal watt von Nina für das nächste Jahr… ich wünsch mir einen deiner Bodyguards der mir einen Schirm hält und gleichzeitig die ganzen rumhüpfenden Hühner vom Leib damit ich auch qualitätiv hochwertige Filmchen machen kann *lool*.. Das wärs doch!

http://www.youtube.com/watch?v=4KaZmQ2Mbxc

Nicht zu vergessen der Auftakt des heutigen Showabend.. Mamma Mia! die Dancing Drag Queens heizten als Auftakt mit der ABBA Nr. die hungrige Meute ganz schön ein. Der Abend im Weihnachtsirrenhouse 2008 war wiedermal ziemlich gelungen… nebenbei erwähnt gab es diesmal ganze Reisegruppen die den Weg in Nina Etablissement gefunden haben. Es war brechend voll und auch ungewohnt vielseitiges Publikum was ich persönlich sehr gut fand. Glücklicherweise lichteten sich die Reihen ziemlich schnell nach der Show so das es wieder ein wenig Platz zum atmen gab. Neben Glühwein, Marzipankartoffeln, Zuckerwatte, einen Weihnachtsmann der einlud auf seinem Schoß eine Foto zu machen 😉 … waren natürlich noch ne Menge Weihnachtshühner zu Besuch. Eine davon muß ich noch beleuchten wobei sie das schon selber tat… mittels Lichterkette im Haar. Frl. Mel’o’Knödel war diesmal wirklich zu fressen. Im wahrsten Sinne des Wortes.. denn wer wollte konnte an Ihren Brüsten knabbern.. statt dem sonstigen Silikon hingen nämlich diesmal ECHTE Germknödel an Ihrer Brust… das war für mich der sprichwörtlich abgeschossene Vogel des Abends ;-)…

blog_xmasirrenhouse02.jpg
Der Traum von Janka wurde wahr.. essbare Brüste! und dann auch noch Knödel!

Von unserem wirklich abwechslungsreichen Vorprogramm in Berlins neuer Spielewelt „PLAY BERLIN“ werde ich morgen berichten… soviel vorweg… der Laden is sowas von schön… und die Idee einfach und genial. Man nehme eine Wii … einen netten Service und einen großen Raum. Und schwupps hat man ein funktionierendes Konzept.

About the author:
Has 2707 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×