Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 16 Views

In-T-ergalac-T-Girl

oder Besonderheiten scheinen oft und gerne thematisiert zu werden…

top secret

Als ich kürzlich mit Melli und Barbie geplaudert habe und beiläufig die Tatsache meiner Liebe zu Frauen.. um ganz genau zu sein… zu einer Frau offenbarte… öööhmm .. naja.. eigentlich wußten es die beiden wohl schon… und haben sich praktisch nur nochmal vergewissert… viel es mir mal wieder wie schlecht angeklebte Wimpern von den Augen… offenbar bin ick Außerirdisch. Und scheinbar wird eben dieser intergalaktischer Wesenszug als besonders angesehen… denn er wird aus meinem empfinden öfter kommuniziert als mir lieb ist.

Neee… nicht falsch verstehen… ick stehe dazu … 99,99%… mit jeder Faser meines Körpers betrachte ich meine Süßen als Teil meines Lebens jedoch wird mir immer komisch wenn Personen die ich gar nicht kenne als allererstes meine sexuelle Ausrichtung unter die Nase gerieben wird…. und die Tatsache das ich nen süßes Töchterchen hab…. So nach dem Motto… guck mal ne Transe… toll.. aber eyyy die is ja Hetero und hat ooch noch Familie… die muß ja brrrrrrrrrr sein. Das ist mir nun schon diverse Male passiert bei den unterschiedlichsten Personen… und engeren Bekannten is mir aufgefallen das es gerne als zweiter Satz erwähnt wird. Wieso is’n das so… sollte es in Berlin keine lässigen Hetero-Drags geben? Und nur weil die Creme de la Creme auf Piepmätze steht, heißt das doch lange nicht das es ein MUSS ist? Gibt es überhaupt Regeln?

Nö… ich denke nicht. Sowohl als Queen als auch als jegweder anderer Darsteller(in), Lebenskünstler(in) oder was auch immer darfste allet tun um Spaß zu haben … solange der Respekt das handeln prägt … und ick habe meistens Spass… nun gut… die Läden sind meistens relativ homosexuell ausgerichtet…. was eigentlich nur damit zu tun hat das es sich da besser feiern läßt, es mehr „Freundinnen“ von mir da hin treibt und die Shows einfach und man(n) eben nicht blöd angemacht wird … wie ich finde. Die Ausflüge in Heteroläden waren meistens nicht überzeugend… OK.. ein / zwei Ausnahmen mal ausgeblendet…. aber zurück zum Thema… Heißt das nu „Hetendrags sind watt besonderes?“ … nur weil ihre Leidenschaft zu transen nicht mit einer gleichgeschlechtlichen Liebe untermauert wird… nö!… ick gloobe wir sind einfach „nur“ Lesben und somit ebenfalls homosexuell *grins*…

So nun wissta wo der Hase rennt… Gerüchte und Spekulationen lösen sich in wohlgefallen auf… die Welt wird wieder ein Stück besser *grins* …. toll manchmal komm ick ma vor wie eine Superheldin…. hab grad Silver Surfer und die Fantastischen Vier gekiekt… war oooch toll.. die retten auch dauernd die Welt. *lach*

About the author:
Has 2700 Articles

1 COMMENT
  1. nina

    du musst das ganz anders sehen:

    als transe bist du im vgl. zur mehrheit der bevölkerung was besonderes. alle guggen dich an, wenn sie dir über den weg laufen und du bist mittelpunkt des interesses. und ich weiß, das gefällt dir;-)).

    so. nun bist du ne hetero-transe, mit frau und kind, und die frau weiß alles, und unterstützt dich auch dabei. damit bist du im vgl. zur mehrheit der transen ebenfalls wieder was besonderes. du bist also quasi was besonderes hoch zwei. und eigentlich müsstest du darauf doch dann erst recht voll abfahren;-) du bist quasi sowas wie eine lila kuh…die aber auch noch flügel hat;-))…you are a VERY SPECIAL lady:-))

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top