Do. Okt 1st, 2020

Imelda May Boom Boom

oder hinter der Locke steckt viel Rock’n’Roll

Imelda May Boom Boom

Wer sagt das Markenzeichen nicht wichtig sind der irrt gewaltig. Ein Markenzeichen führt zu einem Wiedererkennungswert und ein Wiedererkennungswert macht einen Besonders. Imelda Mays Markenzeichen viel mir sofort ins Auge… als Sängerin könnte man jetzt denken es war die Stimme. Aber weit gefehlt es war die Locke.

Allein dieses Detail ließ mich im wahrsten Sinne des Wortes hellhörig werden und ich bin darüber nicht wirklich traurig mal wieder von Äußerlichkeiten geleitet worden zu sein. Manche sagen jetzt… sowas ist Oberflächlich – ich sag mal.. Eine Lobpreisung an die Oberflächlichkeit. Imelda May aus dem schönen Städtchen Dublin performt, singt und lebt Rockabilly… und das mit einer Stimme… WOW… Rockabilly mit Stimmkraft ala PINK!… mit dem “Durchbruch” 2008 hat sich Imelda aus dem Schatten von großen Sängern und Sängerinnen wie z.B. Alison Moyet, Dionne Warwick, Bryan Ferry, Anastasia, The Supremes, Sister Sledge, Scissor Sisters, Matt Bianco, Elvis Costello, Jools Holland and Elton John gesungen… und rockt 2009 durch UK. Die Konzerte sollen nach Aussage vieler Schreiberlinge eine Offenbarung im Rockabilly Revival sein. Ick hoffe Imelda May eines Tages live in good old Germany zu erleben….

Btw… Revival sind echt was tolles … das RocknRoll Revival is ja nun schon das zweite innerhalb der letzten 25 Jahre… und jedesmal ist es wieder wunderbar.