Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 107 Views

I’m a MUMMY – das Soloprogramm von Sandy Beach

oder als „Stargast“ im ersten Comedyprogramm von Sandy Beach

blog-imamummy-sandybeach

Ach Kinners.. zwischen Weihnachten und Neujahr ist so viel passiert, ick komm gar nicht mehr hinterher. Meine Fingerkuppen glühen und mein Verstand denkt schon wieder drei Events weiter. Bevor jetzt wieder der ein oder andere mit den Augen rollt… das Wort „Stargast“ ist Teil der Comedyshow – nur so als Erklärung für all jene die mir ein Star absprechen – im übrigen tue ich das selber ;-). Nun gut… hätten wir das ja geklärt und kommen mal zum wesentlichen Teil der Show.. zu Sandy Beach alias Sandra Steffl. Fr. Steffl hats vor langer langer Zeit aus dem fernen München nach Berlin verschlagen, manch einer wird sagen „wattn glück“ und ick gehöre dazu. Denn zu einer Zeit als Burlesque noch nicht der neue Freizeitsport zugereister Exilindianerinnen war… und Comedy gerade unaufhörlich boomte, beschloß das Fräulein in Berlin eine Burlesquetruppe zu gründen. Zwischenzeitlich blieb ihr eigentlicher Beruf, die Schauspielerei etwas auf der Strecke und sie beschloß mit dem ersten Comedyprogramm, beide Spielarten zu verbinden.

blog-imamummy-sandybeach-06

Und das gelang ihr wunderbar. Ein bissl freaky Stuff, ein bissl Burlesquegossip, viel Mutterjefühle und noch mehr Weisheiten zum Beziehungsleben in der Hauptstadt sind Bestandteil des ersten Schlags. Dazu ein gehörige Portion Burlesque, Sideshows und eben ein Interview mit einem „Stargast“. Das auch hier ein Augenzwinkern zum Programm gehört versteht sich von selber. Das Programm würde ich als buntes Potpourri aus dem Leben einer vielbeschäftigten Mutter bezeichnen. Und wenn ich mal aus dem Nähkästchen plaudern darf.. da ist noch viel Potential nach oben. Denn Sandra hat in ihrem Leben schon unglaubliche Abenteuer gemeistert. Erst kürzlich war ich zu Gast bei ihr und zusammen mit Thomas Herrmanns wurden da Geschichten zum besten gegeben… ick sag nur… Sebastian die Krabbe hatte gegen meinen offenen Mund ein müdes Grinsen im Gesicht….

  • blog-imamummy-sandybeach-02
  • blog-imamummy-sandybeach-04
  • blog-imamummy-sandybeach-05
  • blog-imamummy-sandybeach-06
  • blog-imamummy-sandybeach-07

Alle Bilder © night-site-berlin – pictures Bands and more

Das Zusammenspiel von Burlesque, Musik, Comedy, Stimme aus dem Off (die ich im übrigen auch TOLL fand) und der einmaligen Rampensau Sandra Steffl machen das Programm äusserst sehenswert und ditt schreibe ick nicht nur weil sie meine Mummy is was die Burlesqueshows angeht. Das schreibe ich aus Erfahrung nach 20 Jahren Berliner Kultur, wovon ich die letzten sieben äusserst umtriebig und vielschichtig erleben durfte 😉 und darüber nicht wirklich traurig bin. Natürlich werdet ihr HIER und auf unserer Teaserettes Seite über die kommenden Spielorte informiert. Also Daumen drücken – das 2013 „I’m a Mummy“ Premiere in Berlin hat. Bis dahin werden WIR… die Teaserettes noch einigemale einige Hütten rocken und los gehts gleich Montag auf der Bread & Butter Aftershow… come in and freak out…

About the author:
Has 2685 Articles

2 COMMENTS
  1. sandy

    haha….exilindianerinnen….du loses wunderbares mundwerk….lov ya

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top