Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
23 Views

Ich hab den Farbfilm vergessen….

oder immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein…. dank Zoe

blog_baccara04.jpg

Unsere erste Anlaufstation war die Baccara-Party mit den Original Baccaras persönlich… nun eigentlich sollten wir ganz wichtig im VIP Bereich sitzen… aber A) kamen wir zu spät (weil die Show just in diesem Augenblick anfing) und B) is der VIP Bereich eine mehr oder weniger schlecht abgeteilte dunkle Ecke. Nun ja egal…. oder nicht ganz, denn aufgrund der Show war der Laden doch brechend voll und draussen ’ne Schlange.

Nun könntet Ihr ja denken … pühh… is doch egal aber Pustekuchen… diese breitschultrigen Typen an der Tür haben uns echt in der Kälte warten lassen. OK umsonst war es trotzdem aber warten !!!! .. geht das. Schließlich sind Kleidchen bzw. kurze Röckchen in dem Laden eher eine Seltenheit und somit sollte doch zumindest die Röckchenfraktion.. ALSO ICH… vorgelassen werden. Sollte ich jemals vor dem Laden stehen und ne Hose anhaben dürf ihr mich gerne stehen lassen bis mir die Äppel aus dem Beinkleid fallen. ;-)….
Nun wir durften dann irgendwann Stunden später rein.. mehrere Stunden später… jedenfalls kam es mir so vor weil in Berlin wieder der Winter kommt…. Arsch kalt…. und wie gesagt die Show begann gerade…. der Sound war scheußlich.. der Laden brechend voll… und die Baccaras nun ja .. sagen wir mal so.. sie sind älter geworden.

  blog_baccara03.jpgEin Glück bin ich gerade volljährig geworden!

Uns hielts nicht so lange im Haus B und da an diesem Abend noch Gloria Viagra zum After Aua ins Kinzo eingeladen hat und als Begleiterin Barbie Breakout dabei sein sollte… na was hielt uns dann noch … !! NIX…. wir machten uns auf die die kurze Reise zum Alex… wobei für Pricilla war es eine besonders lange Reise. Denn im MädchenMini hinten zu sitzen ist im Korsett keine Freude… selbst vorne bleibt einem ein wenig die Luft weg…. gut nur das Jenny da war und ihr ständig Luft zufächelte….. so blieb die gute wenigstens am Leben ;-)…..

blog_baccara05.jpgPricillas automatische Caipirinha Maschine! Neuestes Modell!

  Nun fragen sich aufmerksame Leser natürlich … warum heißt dieser Beitrag … ich hab den Farbfilm vergessen… mein Michael… hat die Nina mal gesungen ..nun das kam daher das ICH.. ja ICH doch tatsächlich kurz mal meine Kamera bei Pricilla vergessen hatte… was eigentlich ein absolutes NoGo! ist…. Irgendwann besorg ich mir mal so ein festes Strumpfband und verstau das Teil dann dort.. also wenn ihr mich das nächste Mal trefft und eine kleine Kiste an meinem Oberschenkel bemerkt…. nicht ansprechen.. das ist kein Schrittmacher oder ähnliches….(sämtliche anderen Gedanken blende ich mal aus ;-) ) … ABER die liebe Zoe hatte mich aus dieser peinlichen Situation gerettet und das Teil eingesteckt… was sie aber erst dann preisgab als ich einen 40km/h schnellen U-Turn kurz vor unserem Ziel vollzog…

Und weiter geht die wilde Fahrt durchs Wochenende… morgen! Bai Bai
PS.. Pricillas Caipi-Eiscrusher-Maschine war irgendwie in die Jahre gekommen und da hat sich Zoe der Sache angenommen und voller brutaler Gewalt das Eis verprügelt… so sind die Transen.. GEMEIN, GEFÄHRLICH und BRUTAL!!

https://www.youtube.com/watch?v=T1lgkkgBVz0
Tagged with:
About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Geschichte des Korsetts
    © shutterstock Antike Die Modegeschichte zeigt das erste aufgezeichnete Korsett aus Kreta in Griechenland, getragen von den Minoanern. Bilder auf alten Töpferwaren zeigen sowohl Frauen als auch Männer, die formschlüssige Gürtel und Westen mit Lederringen oder Riemen anspannen, die die Taille verengen und formen. Kulturell zeigte dies eine ideale Frauenform, die die Schönheit ihrer Kurven […]

Back to Top