Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
140 Views

History Channel: Prof. Marie-Pierre Pruvot alias Bambi

oder das Leben ist eine riesige Herausforderung…

blog_bambi_marie-pierrepruvot

Jeden Tag stellt einem das Leben vor neue Abenteuer die bewältigt werden wollen. Manch einem sind das mehr als genug Herausforderungen, manch einem aber auch nicht. Jean-Piere Pruvot wurde 1935 in Algerien geboren und lebte während seiner Kindheit in dem Konflikt seiner fortschreitenden erwachsen werdens als Junge. Auf ein Wunder wartend verbrachte er die Schulzeit und brach letztendlich das College ab. Maßgeblich war sicherlich auch der Zauber einer französische Revueshow mit Coccinelle on Tour. Zu der Zeit war es übrigens polizeilich verboten Kleider des anderen Geschlechts zu tragen… was mich interessieren würde ob es auch verboten war wenn Frauen Hosen getragen haben?? …

Coccinelle war gleichermaßen „Travestie“mutter und Freund und inspirierte Jean-Pierre offenbar sehr. Erste Auftritte unter dem Namen Bambi im „Madame Arthur“ und „Le Carrousel“ ließen Jean Pierre nun endlich bei Marie-Pierre ankommen. Es dauerte aber noch mehrere Jahre bis zur geschlechtsangleichenden Operation in Casablanca bei dem Pionier dieser Art von OPs Dr. Georges Burou, die wiederum die Beendigung mit dem Lebensabschnittsgefährten nach sich zog. Nach der ungewissen Zeit in Algerien durch Unruhen und Krieg ausgelöst, bekam Marie-Pierre endlich die offizielle Bestätigung der Geschlechtsumwandlung, die auch in Frankreich anerkannt wurde. Von nun an war sie auch vor den öffentlichen Ämtern eine geborene Frau.

Ein großes Etappenziel war erreicht und doch war Marie noch lange nicht am Ende ihrer Reise. Ihr nächtliche Arbeit im Revueclub Le Carrousel wo sie gemeinsam mit einem Drag King unzählige Shows performte wurde durch tägliches Lernen für ihren Hochschulabschluß nebst Professur ergänzt und irgendwann blieb eine der beiden Beschäftigungen auf der Strecke. Natürlich war es das Showleben… oder sollte ich sagen .. leider? .. denn Marie-Pierre vermißte es. Ihre Vergangenheit als „Travestie“ Künstler wurde nie zum Problem Ihrer „neuen“ Ausbildung und Berufung. Obwohl man behaupten kann das Bambi das Wunder selbst vollbracht hat auf das sie als Kind so lange warten mußte ist sie rückblickend der Meinung nicht alles geschafft zu haben was sie hätte schaffen können. Herausforderungen sind dafür da angenommen zu werden, selbst wenn es unschaffbar erscheint… mehr Infos zu Bambi gibt es auf Ihrer Webseite


Bambi Chez Mireille Dumas sur France 3 le… von bambi-lelivre

About the author:
Has 2773 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Flower Mermaid RealnessPLEASE FOLLOW ME ON INSTATime to Relax at Hotel Provocateur Berlin2019 RealnessMerry Christmas 2019 / photo by Elderwood Photography HamburgThese old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!
RSS BURLESQUE FASHION
  • Prickelnder Glamour: Burlesque-Shows faszinieren mit Stil
    © Feisty Cat Photography Schon in den Anfängen der Burlesque-Shows standen die aufreizenden Damen besonders für einen Aspekt: Glamour, Glitzer und Körpergefühl. Freizügige Themen waren zum Beginn des 20. Jahrhunderts eine erweiterte Form des Varieté. Aufgrund der Ähnlichkeit mit Striptease galt die stilvolle Form des Tanzes als Sittenwidrigkeit und fand oft hinter verschlossenen Türen in […]
  • Beruf Model bei Burlesque Fashion?
    © Shutterstock Soziale Netzwerke verrohen zunehmend. Ähnlich wie das Modelbusiness geht es dabei nur noch um Profit und das Schmücken mit fremden Lorbeeren. Kürzlich bekam ich mehrere Hinweise auf eine Person, die sich in den sozialen Netzwerken als Fulltime-Model von Burlesque Fashion ausgibt. Im Grunde hab ich nichts dagegen auch wenn das völliger Humbug ist, […]

Back to Top