Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 49 Views

Helden der Berliner Strasse – Emmas Admiralbrücke

oder bei jeden Wetter auf der Brücke am Fränkelufer

blog_emma1.jpg
Nicht jeder Tag bringt Sonnenschein – Foto mit freundlicher Genehmigung vom Emma

Der Berliner Zeitungsmarkt ist hart umkämpft. Immer mehr Tageszeitungen, Illustrierte Wochenblättchen und Themenmagazine überschwemmen den Markt um sich in der Hauptstadt zu etablieren. Um da einen Überblick zu behalten muß man sich teilweise in den Kiosken dieser Stadt stark anstrengen. Teilweise ist dieses Überangebot schon wieder sowas von furchtbar das man ohne Schmöker aus dem Laden geht.

Emma macht das anders… Emma ist eine nette ältere Dame die es sich zur Aufgabe gemacht den Leuten in Kreuzberg die Zeitung auf einer Brücke anzubieten. Sie sitzt dort stundenlang, macht Handarbeiten und ganz nebenbei erhält man dort eine kleine aber feine Auswahl an regionalen und überregionalen Tageszeitungen. Dabei spielt es keine Rolle ob Petrus mit den Schlauch gerade seine Pflänzchen gießt … nämlich uns …. es spielt auch keine Rolle ob jemand eine Ihrer Zeitungen kauft. Ein nettes Wort hat das „Mütterchen“ immer auf den Lippen.

Beim morgendlichen Spaziergang, während des Joggens am Kanal, beim Brötchenkaufen oder bei welcher Gelegenheit auch immer macht es große Freude einen Schlenker am Fränkelufer vorbeizumachen und dort wo die unscheinbare aber wunderschöne Admiral-Brücke das Planufer mit den Fränkelufer verbindet – dort findet ihr EMMA. Sie freut sich sehr wenn sie abends nicht wieder alle Blätter mitnehmen muß – also kauft Eure Zeitungen da! Wenn sie mal nicht da ist… was selten vorkommt…  dann genießt einfach den Blick über den Landwehrkanal. Abends werden die Poller auf der denkmalgeschützten Brücke dann einfach umfunktioniert zu einem der Open-Air-Treffpunkte Kreuzbergs.

About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT
  1. Clara

    Ein toller Bericht! Und soooo wichtig. Genau wie der letzte!

    Eine Bereicherung für deinen Blog!

    Werde in den nächsten Tagen mal vorbeifahren und nen Stapel Zeitungen kaufen.

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top