Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 70 Views

Heiss und Fettig – Lilo Wanders ist zurück auf der Mattscheibe

oder ZDF neo probiert sich weiter aus…


© blog.zdf.de

Also ZDF neo wird ja an vielen Stellen hochgelobt.. ich muß ehrlich gestehen das ich es noch nicht einmal geschafft habe den Kanal zu finden, geschweige denn meinem Fernseher mitzuteilen wo denn dieser Sender liegen soll. Kennta oooch wa? Früher gabs jenau 4 Sender… und acht mögliche Kanäle auf die man diese 4 Kanäle legen konnte. Das hatte nix mit Programmierung zu tun, das war soweit ich mich erinnern kann noch ein mechanischer Prozess *loool* … Heute hingegen kauft man einen neuen Fernseher, macht ihn an und der Sendersuchlauf findet gefühlte 500 Sender – Ok die Hälfte davon geht schonmal nicht, wieder die Hälfte davon ist verschlüsselt und zuguterletzt bleiben die üblichen 8 Verdächtigen übrig… wobei ich hin und wieder auch gerne durch die unzähligen dritten Programme zappe, denn dort hat man manchmal das Glück echte Raritäten zu sehen.

Gut… nun eben ZDF neo. Ich muß mal für dieses Format was Lilo dort supported, genannt „heiß und fettig“, eine Lanze brechen, denn ich habe eine sentimentale Beziehung zu Lilo Wanders. Warum wollter wissen? Na janz einfach.. Lilo war der erste verkleidete Mann inner Glotze 🙂 … damals noch auf dem dritten Programm N3. Naja und dann legendär die Wahre Liebe auf VOX… beeinflußt hat mich diese Art der Darstellung zwar nicht wirklich – da gabs Berliner Künstler die mehr dazu beigetragen haben – aber es begleitete einen schon ziemlich lange, zumal die Privatsender VOX auch noch versuchten Inhalte zu senden – also so richtige Inhalte, echtes Privatfernsehen sozusagen.

http://www.youtube.com/watch?v=a4naeNSmasM

ZDF neo zieht nun mit dem Tipp von Lilo Wanders ein Ass bzw. alten Hasen aus dem Ärmel und IHR könnt voten ob das Format weiterhin aufgezeichnet wird – wohlgemerkt in einer Burgerbraterei.. *lool*.. also wer auch immer eingeladen wird, sollte erstens mit viel Hunger hingehen, nicht ganz so eng geschnürttem Korsett und einer Dose febreeze für danach. 🙂 Abstimmen könnt ihr HIER: http://tvlab.zdfneo.de/ und momentan rangiert das neue Aufklärungsformat noch auf Platz 3. Also klickt ma ein bissl auch wenn mich kürzlich eine Produktionsfirma des Senders schön verarscht hat… aber dafür kann ja ZDF neo nix ;-). Ach und wer sich wundert warum zwei völlig andere Personen die Show moderieren… so wie ich … das kommt daher, das Lilo, das Flagschiff der Aufklärungssendungen, „nur“ den Spass ankündigt… aber immerhin, ick will mehr sehen 🙂

Tagged with: ,
About the author:
Has 2710 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×