Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 465 Views

Hefners Bunnyjagd im Pascha

oder das Felix wird ja ooch immer früher leerer…

blog_felix03.jpg
Hatte ich ganz vergessen… ick durfte ja Kerzen pusten… ick sag bewußt nicht blasen!!!

Ick wollte einfach nochmal ins Pascha und mich gedanklich auf meinen Urlaub im August vorbereiten… also beschloß ick ins Felix zu wollen… und die anderen Stummelschwänzchen mußten mit. Jegliche Umwege blockte ick ab weil es schon wieder 4:30 war und damit der Abend fast vorbei.

Diesmal ließ uns einer der netten Türsteher einfach so rein… also naja erst stellte sich so ein Schrank vor uns nach dem Motto „Watt wollt ihr denn hier?“ als dann aus der zweiten Reihe von einem weiteren noch breiteren Schrank die Anweisung kam „Lasse durch!“ … Ach ick liebe diese Hirachie unter Kerlen…. Je breiter desto mehr zu sagen…! – das gilt übrigens auch bei Typen mit überdurchschnittlich viel Alkohol im Blut.

blog_felix.jpg

Diesmal war das Felix nur noch halb gefüllt, die Tische oben fast alle leer aber die Tanzfläche noch relativ voll. Wir stöckelten die Treppe hinunter… und YES…. ich sehe vier Playboybunnies langsam eine Treppe hinunter stöckeln …. wehendes Haar .. stampfende Beats .. alle Augen sind auf uns gerichtet.. NUR keine SAU hat das gefilmt. Ick brauche ein Fernsehteam.. Hallllllllllooooooooooooo.. RTL, PRO7, SAT1 …. halllooo Christiane… kannste uns nichtmal dein Kamerateam leihen? Ick würde so gerne mal so eine Impression im bewegten Bild haben – vor allem aber denn den Schwenk auf die Gesichter der schon Anwesenden *lol*

Im Gegensatz zu meinen letzten Felixbesuch waren die Anwesenden diesmal ziemlich nett.. wir hatten tolle Klogespräche mit den Mädels – Themen wie „seid ihr gay?“ wurden ausgiebig analysiert und große Augen gemacht als meine Antwort teilweise negativ ausfiel. Vielleicht hatten sie plötzlich Panik bekommen das Männers in Zukunft zu stark verweiblichen *grins*… aber da macht Euch ma keene Sorgen …. soo viele wie uns jibbet nicht… zumindest nicht in dem Club! Irgendwann war auch hier die Luft raus.. allerdings nicht aus Janka.. die wollte unbedingt noch weiter… und weiter und weiter…. als ich plötzlich nach all der BUMM BUMM BUMM – Musike MIA aus den Lautsprechern tönen hörte. Also verließ ich unsere Wohnstube – das Klo – und bewegte mein Hintern zu dem Rhythmus bis.. ja bis… der dusslige DJ mitten im Lied abbrach und ein anderes reinmischte… GRAUENHAFT!… Juut – die Tische waren wieder mit jeder Menge Vodka / Redbull gefüllt und wir wurden auch da eingeladen.. aber ich entschied mich genauso wie Janka doch eher auf den Vodkateil zu verzichten.

blog_felix02.jpg

Und es wurde Zeit langsam den Abend zu beenden – obwohl ick sagen muß das das Felix an dem Abend doch noch wirklich lustig war und meine miese Stimmung – die hoffentlich nicht auf meine Begleitung abgefärbt ist etwas erhellte. War einfach lustig den ganzen Hühnern da die Augen zu öffnen….. Janka wollte nicht wirklich schon nach Hause – hatte aber nicht die Kraft Zoe und Nina (die Berlinbesucherin) davon zu überzeugen noch weiter zu ziehen…..

Tagged with: , , , , , ,
About the author:
Has 2698 Articles

2 COMMENTS
  1. nina

    eine winzig kleine korrektur. ich war keine „berlinbesucherin“, sondern eine „sheilageburtstagsbesucherin“;-)

  2. zoe

    selten mehr gute Bilder aus wenigen Stunden gehabt.

    Nun Deine Stimmung – im Felix hattest Du auf jeden Fall ein deutlich freundlicheres Gesicht als im Irrenhouse. Und ich ja auch – insofern war das schon okay. Ich fands witzig

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top