Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
109 Views

Halloween Masquerade 2009 – Little Circus of Horror 2for1 Tickets

oder wir haben Oktober und das bedeutet Halloween will geplant werden.

blog_HalloweenMasquerade

Wenn Ihr mich vor 10 Jahren gefragt hättet was Halloween ist, dann hätt ich gesagt ’ne Modeerscheinung aus Amerika und das die Industrie solch Tage liebt war eigentlich klar.. letztendlich bin ich nach wie vor der Meinung das die Floristikindustrie den Valentinstag so lange gepimpt hat bis er endlich in den Köpfen der Menschen gelandet ist. So auch Halloween.. heute allerdings seh ich das heute ein wenig differenzierter. Halloween ist lustig… Halloween hat was schauriges … Halloween ist einfach kultig. Das es zu diesem Termin unzählige Partys und Veranstaltungen gibt ist eigentlich vorprogrammiert und sicherlich werden alle toll wo sich die Gäste vom Halloweenwahn anstecken lassen. Es reicht da nicht ein paar Vampirzähne für ’nen Euro von Deko Behrend in den Schnabel zu stecken und gut ist…

Auf Bob Youngs Halloween Masquerade erlebt man definitv mehr, sieht mehr und kann sich von einer unglaublichen Vielzahl an verrückt schaurigen Kostümen begeistern lassen. Diesmal findet das legendäre Masquerade-Spektakel nicht im Adagio statt… aus meiner Sicht…. sehr gut … sondern im Haus am Kölnischen Park, die ehemalige SED-Hochschule für Parteifunktionäre wird seine grauenhafte Vergangenheit für Alle in dieser Nacht öffnen um in dieser Nacht Geister, Vampire und Monster aus ihren Verstecken hervorzulocken … wobei ich mir nicht sicher bin ob da nicht schon vor 40 Jahren die gleichen Vampire gehaust haben ;-)

Wieder mit von der Partie/Party die wunderbare “LITTLE CIRCUS OF HORROR“ Geisterbahn des Grauens … die wirklich so gruselig ist das sich bei uns immer keener entscheiden kann wer vorgeht….. *lol*…. typisch oder?… im Zweifelsfall schicken wa wie immer die Größte vor … JANKA!. *grins*…, außerdem wird der Tunnel of Horror, Dark Atmosphere, Horror Movies, Special Effects und Partymusic von den grandiosen DJs Waikiki & Funk@Delic, John Eltong, Gloria Viagra, Barbie Breakout geboten. Na wenn das kein Grund ist zu kommen dann weiß ich auch nicht.. Axxo und icke bin natürlich auch da wie die letzten Jahre.. obwohl noch zwei andere tolle Veranstaltungen besucht werden wollen.. ist Bob Youngs „Little Circus of Horror“ ein Muß schließlich war ich ja letzte Mal offenbar Inspiration für das diesjährige Thema *lol* … BURLESQUE CIRCUS – yipiiehhh.. das wird ein tolles Heimspiel.

Und weil es sooooo toll wird hab ich diesmal 25 x 2for1 Karten für die ersten 25 Kommentar-Abgeber. Das heißt.. kommt zu zweit, zahlt nur für einen. Da aber von nix nix kommt… müßtet ihr wieder eine Kleinigkeit dafür tun. Einfach das folgende Bild

http://www.sheila-wolf.de/wp-content/blog_HalloweenMasquerade.jpg

mit dem Text

„2for1 Tickets zu gewinnen @ www.sheila-wolf.de“

auf Facebook oder MySpace posten, unten in den Kommentaren mir den Link schicken und die ersten 25 kommen auf meine Gewinner 2for1 Liste und sparen 15 EUR!
Facts: Datum: 31. Oktober 2009, Uhrzeit: 22:00 Uhr, Ort: Haus am Köllnischen Park 6 | 10179 |Berlin, Eintritt: 15,- EUR

About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Geschichte des Korsetts
    © shutterstock Antike Die Modegeschichte zeigt das erste aufgezeichnete Korsett aus Kreta in Griechenland, getragen von den Minoanern. Bilder auf alten Töpferwaren zeigen sowohl Frauen als auch Männer, die formschlüssige Gürtel und Westen mit Lederringen oder Riemen anspannen, die die Taille verengen und formen. Kulturell zeigte dies eine ideale Frauenform, die die Schönheit ihrer Kurven […]

Back to Top