Dienstag, 18. Mai 2021

Halloween Berlin 2010 – Willkommen im Horrorlabor Silverwings

oder eine riesige Landebahn mitten in Berlin – wie praktisch!

blog_HorrorladenSilverwings
Foto Harmen De Keijzer

Es heißt ja immer der Flughafen Tempelhof sei eines der wenigen zusammenhängenden Gebäude dieser Welt das mal total easy aus dem Weltraum erspähen kann. Nun ich kann nun behaupten… es stimmt. Denn warum sollten ick sonst als erste Anlaufstelle die Silverwings Halloween Party wählen, mal abgesehen von der Tatsache das es sich bis nach Pandora rumgesprochen hat, das zwei Parties in Berlin super sein sollen und wir den Auftrag von der Na’vi Königin bekamen, dieses bunte Treiben zu dokumentieren. Wir landeten superpünktlich direkt vor Hangar 2 des alten Tempelhofer Flughafens… um herauszufinden ob die per Satelit übermittelten Ankündigungen auch wirklich der Wahrheit entsprachen. Halloween in Berlin 2010 konnte beginnen.

blog_HorrorladenSilverwings01blog_HorrorladenSilverwings02blog_HorrorladenSilverwings03
blog_HorrorladenSilverwings04blog_HorrorladenSilverwings05blog_HorrorladenSilverwings06
blog_HorrorladenSilverwings07blog_HorrorladenSilverwings08blog_HorrorladenSilverwings10

Das Silverwings verwandelte sich in eine Grotte voller Spinnenweben und dunkler Gestalten. Die Bilder der Pin-Ups der Eis am Stiel Party wichen üblen Horrorgesichtern und es gab jede Menge todaussehende oder verwundete Puppen die das Ambiente des Silverwings thematisch zu Halloween prägten. Die Gäste der Horrorlaborparty wurden ja ebenfalls durch Kostenreduktion dazu ermutigt Ihre Kreativiät in Hinblick auf ihr Äußeres auszuleben und ein großer Teil der Gäste tat das natürlich mit Liebe und Detailversessenheit. Das dann aber zwei Na’vi dort aufschlugen, verschlug dem ein oder anderen mal kurz die Sprache… manche Besucher  trauten Ihren Augen nicht und fragten sich ob sie schon so früh Blau wären… und wenn mir jemand einen Euro pro Fotowunsch gegeben hätte… der Abend wäre mal wieder ein richtiger Verdiener gewesen :-) … Das Silverwings füllte sich schnell und die Schlange vor der Tür wuchs als wir leider schon wieder weiter mußten… denn wir waren eh mal wieder später gelandet als gedacht und mußten leider unsere zweite avisierte Party von der Liste streichen um gleich zu Bobs Halloween Masquerade weiterzufahren.

blog_HorrorladenSilverwings09

Dieses war mein erster Besuch im Horrorlabor von Harmen mitten im Herzen von West-Berlin und ich bin mir sicher es wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Auch wenn mir ein gaaaanz kleines bissl der geliebte Rock’n’Roll gefehlt während des neunzig minütigen Aufenthalts im Silverwings so hatten wir dennoch jede Menge Spaß und unsere Kostümidee hat sprichwörtlich die Feuerprobe überstanden – DEN UV LICHTCHECK … ”GEIL wir leuchten” war die Aussage von Janka kurz nach dem Eintritt ins Horrorland von Tempelhof….