Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 125 Views

Gloria Viagra’s Geburtstagssause zum Fuffzichsten

oder mit der legendären SqueezeBOX Band LIVE im Gretchen abhotten…

blog-gloria-viagra-party

Es gibt gesellschaftliche Anlässe, die bedürfen einer entsprechenden Würdigung und Ankündigung. Ich weiß nicht mehr 100%tig, wann ich Gloria das erste Mal getroffen habe, aber sie gehörte immer zu den Menschen, die mir schwer am Herzen liegen. Einerseits ist es die Herzlichkeit, die bei ihr immer Teil des Entgegenkommens ist und andererseits ist es einfach die Menschlichkeit, mit der sie ihren „Job“, der von vielen als Party empfunden wird, ausübt. Travestie ist ein Knochenjob, davon zu leben ohne andere Einnahmen, ein tägliches auf und ab. Ich selber hätte nicht den Mut, diese Leidenschaft hauptberuflich durchzuziehen, weil ich weiß, wie es um die Kultur steht. Leider ist auch hier Lohndumping die tägliche Herausforderung und der teilweise unschöne Teil des „Spiels“. Nun hat es Gloria tatsächlich geschafft 50 Lenze vollzubekommen – davon über 2 Jahrzehnte… oder sind es sogar schon drei?? als Verfechterein des geliebten Zweithaars.

Anläßlich dieses Jubiläums feiert die wohl höchste Travestiebeauftragte am kommenden Freitag eine wilde Sause im Club Gretchen. Abenteurer und Bewunderer sind herzlich willkommen das halbe Jahrhundert ordentlich zu begiessen. Natürlich wird es ein buntes Jubiläumsshowprogramm geben bei dem unter anderen die legendäre SQUEEZEBOX Band um Gloria und Sherry Vine wieder reaktiviert wird. Ausserdem treten jede Menge Weggefährten mit Live Performances auf und die gesamte DJ Riege gibt sich an den Turntables die Klinke in die Hand. Wer da noch grübelt ob es Sinn macht sich am Freitag schick aufzubrezeln ist leider von allen guten Zweithaardutts verlassen.

Kleiner Wink für „PANSY presents“ Fans… Glorias Birthday Bash kooperiert mit der Party ‚PANSY presents: KATE BUSH‘ am selben Abend im SO36… Wer also zu beiden Partys geht, zahlt bei der 2.Party nur 50% des Eintritts. Partyhopping ist zwar sehr 90ziger aber mein Gott.. wenns sein muss :). Allen stetigen Fummeltrinen rate ich ganz klar ins Gretchen zu tingeln und freue mich selber wie Bolle uff meen langes Elend ;). Ich glaub das wird sehr feucht und fröhlich…. Alle Infos findet ihr hier auf Facebook. PS der VVK ohne Anstehen und mit garantiertem Einlass findet ihr HIER.

About the author:
Has 2677 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Die fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift IdeaOktoberfest 2016 - mitten uffe Wiesn :)Sailor Girl 2016Welcome to my WonderlandKITTYKAT ON THE RUN
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top