Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 19 Views

Girls will be Girls

oder was passiert wenn MGM und drei tolle Dragqueens nen Film machen?

Girls will be Girls
© DVD MGM- Girls will be Girls

An dieser Stelle möchte ich erstmal Extrema aus dem Forum danken… ich hatte viel Spaß beim schauen es Films… mehr als bei Spiderman 3 oder Ghostrider obwohl ich MARVEL Verfilmungen eigentlich mag… konnte diese beide Streifen mich nicht wirklich überraschen. Im Gegensatz zu Girls will be Girls.

Vorweg an alle die einen kritischen Umgang mit den Thema Travestie, Transgender oä. erwarten.. vergesst es… hier werden alle Klischees einer wunderbaren Dragpersiflage ausgespielt… und dabei wird es den Darstellerinnen im Film nicht leidig all die Gemeinheiten eines Transendaseins voll auf die Schippe zu nehmen, wobei eigentlich spielen die Drags ja Frauen im richtigen leben… irgendwie ist das vergleichbar mit Desperate Housewives nur eben im Dragmodus… und viel fieser…. wobei geht fieser?? Neee….*lol*

Girls will be Girls
© DVD MGM- Girls will be Girls

Na mal sehen ob ich alles noch zusammen bekomme. Worum handelt der Film:

Um Liebe, Eifersucht, Intrigen, Dramatik, Hollywoodglamour, Sex, Ersatzbezahnung *lol*, Glasaugen und vieles mehr. Oder ich will mal von vorne anfangen: Erste Szene… sooo klasse….. Coco Peru putzt wie eine bekloppte die Bude und bekommt einen mittelmäßigen Schreianfall als sie die Bilderwand abfeudelt und eines der Bilders zu Bruch geht. Von dem Lärm aufgeschreckt erhebt sich Evie Harris… und wenn ich erheben sage das mein ich erheben. Stellt Euch ne uralte Mumie vor die seit Millionen Jahren pennt und nu erweckt wird.. die Knochen knacken, der Staub löst sich.. und sowohl Haar, Zähne und …. das berühmte Glasauge… fehlen…. *lol*.. genauso sieht Evie aus als sie aufsteht….

DVD MGM- Girls will be Girls
© DVD MGM- Girls will be Girls

Nun es geht um eben diese Evie.. um Ihre vergangenen Movieauftritte und wie sie darunter leidet nicht mehr im Rampenlicht zu stehen.. bzw. eigentlich schon immer eine mittelmäßige B-Movie-Actress gewesen zu sein. Nun wird sie von der Vergangenheit eingeholt weil die Tochter Varla Ihrer damaligen „Erzrivalin beim ergattern einiger trashiger Filmrollen“ plötzlich in die „Transen“ WG einzieht…. das witzige dabei ist das niemals an irgendeiner Stelle von Transen die Rede ist… die spielen wirklich die Rolle von abgewrackten gescheiterten Persönlichkeiten aber immer mit dem Humor der Travestie…

Nun…. es wird im Laufe des Filmes immer schräger und zu guter letzt steht die „böse“Evie dank eines Drogencocktails der ihr untergeschoben wird weil sie mit dem lang verschollenen und nun wieder erschienenen Dreamlover von Coco ne Nr. geschoben hat….so auf der Bühne wie Gott sie geschaffen hat… oder *äähhh* naja nicht ganz.. denn ick glaube da hat wohl der Maskenbildner etwas nachgeholfen 😉 …. alleine die ganzen Rückblicke in die Vergangenheit und die diversen umgebrachten Haustiere die als Kindersatz dienen laden zum schmunzeln ein… aber seit vorsichtig… denn Evie macht es vor…. zu starkes schmunzeln oder Augenverdrehen kann dazu führen das das ein oder andere Ersatzteil verlorengeht…. 😉

Fazit: Eine tolle DVD.. in Originalton mit Starbesetzung 😉 aus der Dragszene… watt will Frau mehr.

About the author:
Has 2708 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×