Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 34 Views

Gewaltig gewittriges Bread and Butter Opening

oder zur richtigen Zeit am richtigen Ort …

blog-breadandbutter-2013-06

Die Sommer Bread & Butter Opening Party ist immer eine sehr chillige Angelegenheit. Das Tempelhofer Flugfeld die perfekte Location um in der Großstadt Berlin man Weite zu empfinden und die Blicke in die Ferne schweifen zu lassen. Dazu Barfuss auf Sand laufen, einen gepflegten Cocktail, ein paar Austern schlürfen oder eine leckere asiatische Mr. Vuong Portion dem eigenen Körper zu kredenzen – all das bei bestem Wetter – äh… naja fast. Schlußendlich ist das die einzige Variable die nicht kontrolliert werden kann… und diesmal gings eben in die Hosen oder sollte ich sagen … auf den Koppe. Krachende Blitze, Wasserergüsse in Massen und die drohende Vorankündigung die sich in Form von extrem düsteren Wolken am Himmel manifestierte. Das gute an der Weite des Flugfeldes.. man sah in etwas was sich dort hinten zusammenbraute… und konnte entsprechend reagieren. In meinem Fall hieß es…. abhauen 🙂

blog-breadandbutter-2013-03

Doch zuvor… ab ca. 18 Uhr war alles wundertoll. Vielseitige leckere Speisen, die man mit geschenktem unechtem Bread & Butter Geld bezahlen konnte. Dazu Live Bands die auf  kleinen Bühnen den Abend in Stimmung brachten – also ick fand das alles ziemlich rund. Das diesjährige Motto hatte was von Biergarten/ Strandatmosphäre mit Liegestühlen am Pool, Yoga auf dem Rollrasen und Zweirad Heineken Lieferdienst… Natürlich fiel es auf das die Outdoor Area deutlich kleiner war als die Male zuvor aber wie immer futtern die zuerst die als erstes kommen 🙂 … Sehr speziell waren die vielen Anna Wintours dieser Veranstaltung … offenbar ist dieses Opening der Auslöser sich dramatisch in VOGUE Stimmung zu bringen. *loool*

  • blog-breadandbutter-2013-01
  • blog-breadandbutter-2013-02
  • blog-breadandbutter-2013-04
  • blog-breadandbutter-2013-05
  • blog-breadandbutter-2013-10
  • blog-breadandbutter-2013-09

Wie anfangs erwähnt wurde die  Bread & Butter Opening Party zu guter letzt vom Unwetter heimgesucht und fand zumindest für mich ein abruptes Ende. Nicht ganz traurig über diese Tatsache, da die Fashion Week diesmal deutlich aktiver wird als alle Male zuvor, kann ich dieses Event immer wieder wärmstens empfehlen… nicht wegen der Mode – sondern einfach weil es immer toll, speziell und chillig ist 🙂

blog-breadandbutter-2013-08

About the author:
Has 2685 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top