Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 22 Views

Gesicht zeigen mit oder ohne Naht denn genug ist genug!

oder wieviel Rückschritte verträgt dieser Planet…?

blog-enough-is-enough-02
© enough-is-enough.eu

Unter dem Motto „Enough is Enough!“ gilt es am 31.8. gegen die unglaublichen Zustände, Ausgrenzungen, systematischen Verfolgungen – ja sogar lebensbedrohlichen Zustände in Russland zu demonstrieren. Eigentlich sollte diese Welt von Jahr zu Jahr bzw. von Jahrzehnt zu Jahrzehnt toleranter werden. Der Umgang mit Menschen, die nach gesellschaftlich subjektiven Empfinden, einen „nicht-normalen“ Lebensweg eingeschlagen haben, sollte sich eigentlich verbessern… so dachte ich.. bzw. viele von uns. Denn wir Menschen entwickeln uns schließlich weiter. Wenn dem nicht so wäre, dann würden wir noch um ein Lagerfeuer sitzen und hoffen das die Dinosaurier eines Tages auferstehen. Andererseits vielleicht wäre das die Lösung des Problems… back to the future – denn so kann es nicht weitergehen. Die Rückschritte in der Gesellschaft werden immer deutlicher. Hass, Gier und Neid mutieren zu den wesentlichsten Wesenszügen des Homo Sapiens und alle denken es wird sie schon nicht tangieren. Dabei ist das nur der Anfang vom Ende. Wie 1933 in Deutschland werden nun Minderheiten verfolgt und öffentlich zum Abschuß freigegeben – mit Unterstützung der Staatsmacht. Und eines Tages gehörst DU auch zu einer Minderheit – das verspreche ich DIR!

blog-enough-is-enough
© enough-is-enough.eu

Das erschreckende daran ist nicht die Tatsache das es sowas überhaupt noch gibt… denn in vielen Staaten dieser Welt ist diese Art der Verfolgung noch immer an der Tagesordnung und gesetzlich untermauert. Doch statt diesen „Hinterweltlern“ mit gutem Beispiel voran zu gehen und für mehr Toleranz zu werben… passiert in unseren Breitengraden gerade genau das Gegenteil. In diese Welt muß ich demnächst meine Tochter entlassen und fürchte mich davor… denn sie lernt von mir Offenheit, Toleranz und Mitgefühl. Wenn die Welt allerdings so weitermacht bezweifel ich das ihre Werte verstanden werden.

blog-enough-is-enough-04
© enough-is-enough.eu

Die blutige Inszenierung von Barbie Breakouts viraler Attacke gegen diesen Misstand auf den sozialen Netzwerken gehört zwar nicht zu den Maßnahmen die ich unterstützen würde und dennoch ziehe ich den Hut vor der weltweiten Aufmerksamkeit der Medien. Auch wenn ich das mehr als pervers finde das nur BLUT die Menschen aufschreckt und beschäftigt. Die gleiche Aktion mit Klebeband oder schweigender Demonstration hätte deutlich weniger Medien – wenn überhaupt – beschäftigt. Doch IHR könnt es Barbie gleichtun ohne dabei gleich einen Splatterfilm zu drehen. Kommt und zeigt Gesicht.. am 31.8. um 12 Uhr am Kurfürstendamm/Ecke Bleibtreustrasse. Gebt dem Protest eine Stimme – zeigt den Verantwortlichen, das es nicht egal ist, das Menschenrechte mit Füssen getreten werden. Boykottiert jene, die Glauben das der stumme Aufschrei nur ein Protest von Wenigen ist… zeigt den Sponsoren der Olympiade das WIR was bewirken können… und glaubt mir… der Boykott der Waren und Dienstleistungen der Sponsoren könnte zwar auch Arbeitsplätze in unserem Land kosten – aber garantiert bleibt es bei Unternehmensführer auf der Suche nach Gewinnmaximierung nicht unbemerkt und schlußendlich kommt es bei dem radikalen Diktator mit seinem verblendetem Untertanen auch an. Es geht bei den Olympischen Spielen darum ein glattgebügeltes Land zu präsentieren – nur blöd das es das alles schon einmal gab. Der Unterschied ist das der letzte Feind des Menschen ein Bärtchen hatte…. und kaum Sponsoren brauchte!

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top