Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 146 Views

Gayle Tufts verabschiedet Klaus Wowereit im TIPI

oder ein Abschiedskonzert für Wowi nebst Gatten…

blog-gayle-tufts-wowi-04
© Philipp Kain

Man kann Klaus Wowereit ja sehen wie man will, die einen machen ihn hauptverantwortlich für die Probleme des BBI Flughafens, andere wiederum sehen eine gewisse Überheblichkeit und Leichtfertigkeit im politischen Umgang. Ich aber kann eines von ihm behaupten: Klaus Wowereit hat es geschafft, das ich mich zumindest ansatzweise in der Politik wiederfand. Für mich waren diese ganzen Bundestagsschwänzer und Wendehals-Polemiker jahrelang in einer anderen unerreichbaren Dimension und dann traf ich vor Jahren Klaus Wowereit in einer Disco, ganz privat und hatte die Gelegenheit eines kurzen Gespräches. An diesem Tag hatte ich das erste Mal das Gefühl, das hinter Politikern auch echte Menschen stecken, mit Herz und Seele.

blog-gayle-tufts-wowi-02

Genauso kann man sich fragen warum Berlin sich spürbar verändert hat. Egal wohin ich in Europa komme, Berlin ist der kulturelle „Place to be“. Jeder redet oder hört Gutes von der kulturellen Vielfalt dieser Hauptstadt und Ja.. ich glaube fest daran das Klaus Wowereit einen maßgeblichen Teil dazu beigetragen hat, denn er schätzt die Künstler und die Kunst mehr als viele andere. Auch wenn die Freie Szene vieles oder fast alles alleine stemmen muß, so wird sie von den Kultursuchenden mitgetragen, die durch die Anziehungskraft ihren Weg hierher finden.

blog-gayle-tufts-wowi-07

Es war insofern nicht verwunderlich, das der Abend im Tipi ein weiteres Heimspiel wird. Erneut gab es minutenlangen tosenden Beifall für die Person Wowereit und natürlich für seine kulturelle Arbeit. Doch das war nicht alles was der Abend im TIPI für mich zu bieten hatte. Obwohl ich die Premiere „Love“ von Gayle Tufts schon im April besuchen durfte, kam ich in den Genuß eines noch nicht erlebten Stückes. Den Grund dafür kennen aufmerksame Leser meiner Zeilen und Nein ich bin damals nicht eingeschlafen 😉 – ganz im Gegenteil….  Gayle Tufts Programm „Love“ hatte vor allem musikalisch viele wunderbare Highlights – die im ersten und im letzten Drittel von einer zauberhaft gekleideten Gayle mitreissend dargeboten wurden. Die Schiedrichter Uniform in der Mitte hat mich leider zu sehr an Knasti oder Streifenhörnchen erinnert 😉 … und das Thema Fussi hat mich im Sommer eher belästigt als belustigt. Allein die Torture während eines Deutschlandspiels zum TIPI zu kommen war ein Trauma ;). Im übrigen läuft das Programm „Love“, allerdings ohne Klaus, noch bis 30.12. im TIPI!! Hingehen und mitlieben!

  • blog-gayle-tufts-wowi-03
  • blog-gayle-tufts-wowi-05
  • blog-gayle-tufts-wowi

Mehr und vor allem bessere Bilder zur Show liefer ich vielleicht noch nach 🙂

Im Anschluß an die Liebesshow von Gayle, die mit vielen Anspielungen auf Klaus Wowereit und sogar mit einer Tanzeinlage des Regierenden gespickt war, gabs dann ihm zu Ehren ein feierlichen Empfang mit Kuchen, Häppchen und jeder Menge Schulterkloppen. Es gab eine anrührende, ja fast flehende Rede von Holger Klotzbach der Kultur weiter gewogen zu bleiben und eine Livetime Freikarte für die Spiegelzelte in Berlin. Ich glaube letztendlich das die Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt die Richtige war und sehen wir es mal sportlich… erstens hat er jetzt wieder Zeit seine Beziehung zu pflegen und wer weiß was in zwei Jahren ist…? Oftmals erkennt man was man hatte wenn man vom vermeindlichen Regen in die Traufe kommt 🙂 …

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top