Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
16 Views

Frühschicht im Bangaluu

oder ich glaub ich muß langsam mal ein Abend beenden

Nachdem sich die Irrenhouse Party so langsam leerte überlegten wir welchen Club wir als nächstes unsicher machen konnten. Schließlich wollte ich meinen Gast noch ein wenig mehr zeigen als nur 3 Locations ;-) Wir entschieden uns für das Bangaluu.
Immer ein Besuch wert und vor allem sehr stylisch.. nun is am Samstag nicht wirklich Gay oder Lesbian aber ein Tranny Trio ist immer eine Bereicherung. Außerdem hoffte ich noch Angie zu treffen. Nun dann… auf auf die Damen und zur nächsten Location gestöckelt… draussen vor der Tür trafen wir dann noch Biggy die gerade Ihren Gig mit Ades beendet hat und auf dem Weg nach Hause war…. so glaub ich jedenfalls… nun die Gute wünschte uns noch einen vergnüglichen Abend …. ähh Morgen.

  Biggi van Blond & Sheila

Und den sollten wir noch haben…. an der Pforte vom Bangaluu erwartete uns ein Türsteher der irgendwie versuchte mir zu sagen das der Laden eigentlich schon zu hat. …Ähh.. nee Freund nicht mit mir… ich will da aber rein. Und was soll ich sagen… lediglich meine flüchtige Bekanntschaft mit Angie ermöglichte uns den Eintritt. An dieser Stelle „Merci Angie“ und ganz süß wär wennste ma gleich mal auf die Gästeliste kritzeln läßt….. das hatte ich übrigens versucht dir gestern so von Autofenster zu Autofenster zuzurufen… ;-) …. Egal.. nun auch die Dame an der Kasse konnte meinem Überredungskünsten nicht widerstehen und ließ uns kostenfrei rein…. na da bin ich mal auf morgen gespannt !!! …

Das Bangaluu war ziemlich leergefegt… aber immer noch gut für einen leckeren Drink und was soll ich sagen… Angie war im Männermodus auch noch anwesend und hat den Dancefloor gerockt.. und wenn ich sage gerockt dann meine ich das auch….

blog_reichstag02.jpg

Da nun mittlerweile die Sonne aufgegangen kamen die Betreiber des Clubs irgendwie auch die Idee Schluß zu machen.. gut dann gehen wir auch… aber wohin nun? Das kam Nina auf eine hevorragende Idee. Fotos machen am Reichstag. Endlich mal ne würdevolle Location.

Sheila Wolf & Zoe

Und in der Tat. Es wurden klasse Bilder… auch dem netten Herrn der sich beim beim Fotografieren so richtig ins Zeug gelegt hat möchte ich an der Stelle danken… und keine Angst wir sagen nix Ihrer Frau ;-) aber auch ein solch toller Abend geht irgendwann zu Ende und die Müdigkeit holt einen doch irgendwann ein… Gähn… also ab ins Bett.

About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top