Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 21 Views

Fredrik Rydman’s SWAN LAKE RELOADED – Tchaikovsky meets Streetdance

oder Tchaikowsky meets Streetdance Reloaded…

blog_Swanlake-Reloaded-02
© Foto Mats Baecker

Schon 2013 begeisterte dieses Reload des Ballettklassikers unzählige Menschen in Berlin und hat bewiesen das Ballett nicht mit Streetdance in Konkurrenz steht, sondern sich auch sehr harmonisch miteinander verküpfen läßt. Leider habe ich dieses Spektakel im letzten Jahr verpasst aber eines könnt Ihr Euch sicherlich denken … als ballettaffine Kulturtrulla werde ich mir diese Chance nicht ein zweites Mal entgehen lassen. Ab dem 25. Februar wird der wundervolle Admiralspalast wieder zur Ballettbühne und ich sitzte irgendwo in der ersten Reihe 😉

Presseinfos: „Schwanensee – der Inbegriff des Balletts. Seit der Uraufführung 1895 war Tschaikowskys Meisterwerk stets Inspiration und Herausforderung für Generationen von Choreografen und Regisseuren. Eine völlig neue Facette fügt nun Fredrik Rydmans Swan Lake Reloaded dem klassischen Stoff hinzu. Swan Lake Reloaded – Tchaikovsky meets Streetdance ist eine kühne Vision modernen Tanztheaters, der es gelingt, die technisch und akrobatisch hochanspruchsvollen Choreografien einer Streetdance-Show in ein künstlerisches und erzählerisches Konzept einzubinden.“

blog_Swanlake-Reloaded
© Foto Mats Baecker

Finally… würde ich mich niemals alleine Vergnügen wollen, sondern kann Euch mit freundlicher Unterstützung von SEMMEL Concerts 2 x 2 Karten für den 25. Februar 2014 um 20 Uhr anbieten. Jaaaa… das ist nen Knaller.. zumindest für jemand der nicht unbedingt das Dschungelcamp als Nonplusultra der Abendunterhaltung ansieht 😉 … Um zu gewinnen müsst ihr mal wieder einfach einen Kommentar bis zum 20.2. hier ablassen und zack… braucht ihr nur noch ein wenig Glück sollten es mehr als 2 Teilnehmer werden. Bitte wie gehabt eine gültige Emailadresse angeben 🙂 … Viel Glück.

 

 

About the author:
Has 2700 Articles

2 COMMENTS
  1. Susanne

    Das wäre mir tausendmal lieber als Dschungelcamp. Habe das Balett schon diverse Male gesehen, aber in dieser Version sicher eine Bereicherung.

  2. Claudia Persson

    ein wunderschönes Ballett.
    das schönste was ich kenne und die Musik ist phänomenal

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top